Zum Hauptinhalt springen

Erbitterter Auktionskampf um ZH 1118

Das Strassenverkehrsamt versteigert die Autonummer ZH 1118. Ein Liebhaber hat bereits 25'000 Franken geboten – und die Auktion geht weiter.

Tiefe Zahl und dreimal eine 1: Begehrtes Nummernschild. (Bild: Strassenverkehrsamt)
Tiefe Zahl und dreimal eine 1: Begehrtes Nummernschild. (Bild: Strassenverkehrsamt)

Das Kennzeichen ist begehrt. Heute Montagmorgen lag das Höchstgebot für das Schild mit der Nummer ZH 1118 bei 25'000 Franken. Der Bieter ist schon mit einem Gebot von 6700 Franken in die Auktion gestartet - der Mindestpreis lag bei 2000 Franken.

SVP-Kantonsrat Claudio Schmid, der auf das begehrte Nummernschild via soziale Medien aufmerksam gemacht hatte, ist überzeugt: Dieses Kennzeichen wird einen Rekordpreis erzielen. «Wenn jetzt schon so viel geboten wird, kann die Summe locker auf 50'000 Franken steigen.» Die Online-Auktion des Strassenverkehrsamts des Kantons Zürich läuft noch bis Mittwoch um 23 Uhr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.