Zum Hauptinhalt springen

Erleben wir hier den Anfang einer wunderbaren bürgerlichen Freundschaft?

Die neuen Parteipräsidenten Konrad Langhart und Hans-Jakob Boesch haben beim TA ihr erstes Gipfeltreffen abgehalten.

Hans-Jakob Boesch (l.): «Wir fahren einfach unsere liberale Linie.» Konrad Langhart: «Nur wegen mir wird sich das Image der SVP nicht ändern.» Fotos: Tom Egli
Hans-Jakob Boesch (l.): «Wir fahren einfach unsere liberale Linie.» Konrad Langhart: «Nur wegen mir wird sich das Image der SVP nicht ändern.» Fotos: Tom Egli

Herr Boesch, Sie haben gerade Herrn Langhart begrüsst – als Gegner oder als Verbündeten?

Hans-Jakob Boesch: Das ist von Situation zu Situation verschieden. Aber zuerst jetzt vor allem Mal als Kollegen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.