Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Erleben wir hier den Anfang einer wunderbaren bürgerlichen Freundschaft?

Hans-Jakob Boesch (l.): «Wir fahren einfach unsere liberale Linie.» Konrad Langhart: «Nur wegen mir wird sich das Image der SVP nicht ändern.» Fotos: Tom Egli

Herr Boesch, Sie haben gerade Herrn Langhart begrüsst – als Gegner oder als Verbündeten?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin