Zum Hauptinhalt springen

Es rumort in der Pionier-Tagesschule

Die Tagesschule Bungertwies war die Zürcher Vorzeigeschule schlechthin. Doch der Ruf des «Bungi» hat gelitten. Eltern nehmen ihre Kinder von der Schule und kritisieren die schlechte Stimmung.

Hat deutlich an Beliebtheit eingebüsst: Die Tagesschule Bungertwies. Foto: Raisa Durandi
Hat deutlich an Beliebtheit eingebüsst: Die Tagesschule Bungertwies. Foto: Raisa Durandi

Sie wird liebevoll «Bungi» genannt und war lange Zürichs Vorzeigetagesschule schlechthin: die Tagesschule Bungertwies. Ihr Konzept – ein Schulbetrieb mit integrierter Hortbetreuung – funktionierte. Für alle war spürbar, dass hier ein besonderer Geist herrschte. Die Folge: Der Andrang war immens.

Doch nun sind Plätze frei. In keinem anderen Schuljahr wurden so viele Kinder von der Schule genommen wie in diesem. Was läuft schief im Bungertwies?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.