Zum Hauptinhalt springen

«Die Leute werden immer lärmempfindlicher»

Mit einem Sieben-Punkte-Plan möchte die Stadt Zürich die Probleme auf der Langstrasse entschärfen. Der Verein Pro Nachtleben hat eigene Vorschläge.

Hotspot für Feiernde: Piazza Cella an der Langstrasse während der Fussball-WM 2014. (TA Archiv)
Hotspot für Feiernde: Piazza Cella an der Langstrasse während der Fussball-WM 2014. (TA Archiv)

Herr Bührig, haben Sie schon wild gepinkelt? Nein, mein Verstand hat mich bisher davor bewahrt.

Das geht nicht allen so. «Wildpinkler» erleichtern sich oft an Hausfassaden und in Innenhöfen. Stadtrat Richard Wolff (AL) hat reagiert und installierte versuchsweise ein mobiles Pissoir an der Langstrasse. Glauben Sie, das Problem wird damit gelöst? Stark Betrunkene, die nichts mehr kapieren, werden sich nicht abhalten lassen und weiter wild pinkeln. Doch es handelt sich um einen einfachen, kostengünstigen und hoffentlich effizienten Ansatz. Ganz im Gegensatz zu anderen Massnahmen, welche beschlossen wurden und mit denen wir gar nicht einverstanden sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.