Es wird wieder lichter

Heute ist der kürzeste Tag des Jahres. Das ist aber nicht das Einzige, was diese sogenannte Wintersonnenwende auszeichnet.

Sonnenaufgang im Winter: Die Tage werden wieder länger – aber langsam. Bild: Keystone

Der heutige Tag ist mit 7 Stunden und 43 Minuten der kürzeste des Jahres. Die Wintersonnenwende fällt auf der Nordhalbkugel der Erde immer jeweils auf den 21. oder 22. Dezember des Jahres. Diese maximale Deklination durchläuft die Sonne zweimal jährlich: Bei der Sommersonnenwende, welche jeweils auf den 20., 21. oder 22. Juni fällt, ist der längste Tag des Jahres erreicht. Was es mit der Sonnenwende sonst noch auf sich hat:

Erstellt: 21.12.2016, 15:06 Uhr

Artikel zum Thema

Von nun an gehts bergab – oder bergauf

Zur Sommer- respektive Wintersonnenwende versammelten sich auf beiden hemisphären Menschen, um den längsten Tag oder die längste Nacht zu feiern. Mehr...

«Die Stimme des Volkes erhält eine grössere Macht»

Auf der ganzen Welt bereiten sich Menschen auf den Weltuntergang vor. Ausgerechnet die Astrologie gibt für den 21.12. Entwarnung. Also: Kein Grund zur Panik. Mehr...

Mysteriöse «Hinkelsteine» in Wipkingen

Der Steinkreis auf dem Zürcher Käferberg wird regelmässig zum Schauplatz magischer Rituale. Doch die Sache hat einen Haken. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Kommentare

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Ganz schön angeknipst: Ein Mitglied des Bingo Zirkus Theater steht anlässlich des 44. internationalen Zirkusfestivals in Monte Carlo auf der Bühne. (16. Januar 2020)
(Bild: Daniel Cole ) Mehr...