Zum Hauptinhalt springen

Fall Mörgeli: Entlassene Professorin geht gegen Uni vor

Iris Ritzmann, Professorin des Medizinhistorischen Instituts, will ihre Entlassung juristisch anfechten. Dies gab sie heute bekannt.

Vorwürfe gegen den Rektor der Universität Zürich: Iris Ritzmann, entlassene Professorin des Medizinhistorischen Instituts, hat einen Anwalt eingeschaltet.
Vorwürfe gegen den Rektor der Universität Zürich: Iris Ritzmann, entlassene Professorin des Medizinhistorischen Instituts, hat einen Anwalt eingeschaltet.
Universität Zürich / Marita Fuchs

Wie die entlassene Professorin Iris Ritzmann gegenüber dem «Tages-Anzeiger» angibt, hat sie einen Anwalt eingeschaltet. Dieser soll die Kündigung, welche die Universität Zürich ausgesprochen hat, anfechten. Ritzmann wirft dem Rektor vor, nie mit ihr persönlich gesprochen zu haben, «ich wurde immer nur vertröstet».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.