Zum Hauptinhalt springen

Fall Mörgeli: Kantonsrat überprüft Vorfälle am Medizinhistorischen Institut

Bis Ende Januar Rektor ad interim: Otfried Jarren, vorübergehender Nachfolger von Andreas Fischer, verfolgt am 11. November die Erklärung von Bildungsdirektorin Regine Aeppli im Kantonsrat.
Bereits ab Februar 2014 Rektor der Universität Zürich: Wurmforscher Michael Hengartner.
11. September 2012: Der «Tages-Anzeiger» veröffentlicht Auszüge aus einem internen Bericht der Universität Zürich. Der Bericht erhebt schwere Vorwürfe an Christoph Mörgeli. (Bild: Im Medizinhistorischen Museum am 10. September 2012)
1 / 15

Eigenes Gremium gebildet