Zum Hauptinhalt springen

Familie Schochs alternativer Gegner

Die Pensionskasse Abendrot macht aus Industriebrachen Wohn- und Kreativquartiere. Das kommt überall gut an – ausser bei den Binz-Besetzern: Sie sehen die Stiftung als Zerstörer ihres Freiraums.

Lehnten eine Zusammenarbeit mit der Stiftung Abendrot ab: Die Besetzer des Fabrikareals in der Binz.
Lehnten eine Zusammenarbeit mit der Stiftung Abendrot ab: Die Besetzer des Fabrikareals in der Binz.
Tom Kawara

Er bezeichnet sich selbst als «ausklingenden 68er». Früher, als es darum ging, das Kernkraftwerk Kaiseraugst zu verhindern, war er selbst ein Aktivist, der draussen im Zelt übernachtete. Heute ist Hans-Ulrich Stauffer ein renommierter Anwalt, Pensionskassenspezialist und Schweizer Honorarkonsul der Kapverdischen Inseln. Und Geschäftsführer der Stiftung Abendrot – jener Pensionskasse, die auf dem Binz-Areal einen Neubau mit 330 Studios für Studenten und Angestellte des Unispitals plant.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.