Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Fast drei Jahre Gefängnis für einen nicht verübten Raubüberfall

Der Italiener Domenico Silano war beim Überfall auf die Fraumünsterpost am 1. September 1997 Chauffeur des Fluchtwagens.
Er plante 2010 einen Überfall auf einen UBS-Geldkurier und wurde dafür mit 28 Monaten Gefängnis (teilbedingt) bestraft.
Das Polizeifoto des gesuchten Posträubers Domenico Silano nach dem Überfall. Der damals 24-Jährige wurde ein Jahr nach der Tat in Miami (USA) aufgespürt und verhaftet.
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.