Zum Hauptinhalt springen

Zürcher Silvesterparty in Zeiten der Terrorangst

Die Vorbereitungen für die grosse Party laufen auf Hochtouren. Organisator Thomas Irniger nimmt Stellung.

Stefania Telesca
Überschattet: Das Zürcher Grossmünster beim Silvesterfeuerwerk vom letzten Jahr.
Überschattet: Das Zürcher Grossmünster beim Silvesterfeuerwerk vom letzten Jahr.
Ennio Leanza, Keystone

Der Silvesterzauber in Zürich findet morgen unter besonderen Vorzeichen statt. Anfang Woche hat die belgische Polizei mutmassliche Terroristen verhaftet, die einen Anschlag auf die Silvesterfeierlichkeiten in Brüssel planten. Auch in Österreich ist die Alarmbereitschaft hoch: 250 zusätzliche Polizisten werden morgen die Silvesterfeier in Wien überwachen, wie «Der Standard» schreibt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen