Zum Hauptinhalt springen

Filippo im Feindesland, Wolff unter Freunden

Am Limmatplatz im linken Kreis 5 köderte Stadtratskandidat Filippo Leutenegger (FDP) Wähler mit blauer Schokolade, dem Alternativen Richard Wolff (AL) genügten am gleichen Ort seine pinken Flyer.

Auf Stimmenfang am Limmatplatz: Richard Wolff (l.) und Filippo Leutenegger kämpfen um die Gunst der Wähler.
Auf Stimmenfang am Limmatplatz: Richard Wolff (l.) und Filippo Leutenegger kämpfen um die Gunst der Wähler.
Dieter Seeger

----------

Wahlkampfstrategie Leutenegger:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.