Zum Hauptinhalt springen

Fischstube soll doch eine Seeterrasse bekommen

Die Stadt krebst zurück: Sie lässt die Pläne für die neue Fischstube überarbeiten, um eine «gute Terrassenlösung» zu ermöglichen.

Ursprünglich sollten die begehrten Plätze an der Stirnseite verschwinden: Fischstube am Zürichhorn.
Ursprünglich sollten die begehrten Plätze an der Stirnseite verschwinden: Fischstube am Zürichhorn.
Sabina Bobst

Viele Zürcher lieben die Seeterrasse der Fischstube am Zürichhorn. Dort lässt ein Abendessen oder ein Drink bei Sonnenuntergang mediterrane Ferienstimmung aufkommen. Kein anderes Lokal am Zürichsee kann ähnlich attraktive Sitzplätze anbieten. «Jene auf der stirnseitigen Terrasse sind die begehrtesten», sagt Marco Pfoster, einer der drei Zwischenpächter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.