Zum Hauptinhalt springen

Frau Tunnel

Carmen Walker Späh kämpft seit 30 Jahren für einen Rosengartentunnel in Wipkingen. Mit ihrem «Urner Grind», Zeitgeistrhetorik und Telefonstafetten.

Selbst politische Gegner loben ihre Hartnäckigkeit: Regierungspräsidentin Carmen Walker Späh an der Rosengartenstrasse, der «lautesten Strasse der Schweiz». Foto: Doris Fanconi
Selbst politische Gegner loben ihre Hartnäckigkeit: Regierungspräsidentin Carmen Walker Späh an der Rosengartenstrasse, der «lautesten Strasse der Schweiz». Foto: Doris Fanconi

Es ist eine Eigenart der Schweiz, dass man dank Tunnel weit kommt. Zum Beispiel von Schaffhausen nach Chiasso oder bis an die Spitze der Politik. Wie Carmen Walker Späh. «Frau Tunnel» wird die Zürcher Volkswirtschaftsdirektorin und Regierungspräsidentin im politischen Umfeld genannt. Sie selber kürzt sich mit CWS ab, was wie eine Consultingfirma klingt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.