Gabriele Siegert wird Rektorin der Uni Zürich

Die Medienökonomin übernimmt das Amt ad interim von Michael Hengartner. Die Universität sucht derweil eine ordentliche Nachfolge.

Gabriele Siegert ist Professorin für Publizistikwissenschaft und  aktuell als Vizerektorin und Prorektorin Lehre und Studium tätig. 
Foto: PD

Gabriele Siegert ist Professorin für Publizistikwissenschaft und aktuell als Vizerektorin und Prorektorin Lehre und Studium tätig. Foto: PD

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Weil Michael Hengartner ab Februar 2020 das Präsidium des ETH-Rats übernimmt, wird seine jetzige Stelle als Rektor der Universität Zürich dann vakant. Nun hat Universitätsrat Gabriele Siegert als Rektorin ad interim bestimmt, wie die Universität Zürich mitteilt. Sie wird die Stelle am 1. Februar 2020 antreten.

Gabriele Siegert ist Professorin für Publizistikwissenschaft mit Schwerpunkt Medienökonomie. Sie ist seit 2016 in der Universitätsleitung, aktuell als Vizerektorin und Prorektorin Lehre und Studium.

Der Universitätsrat bereite derzeit das Findungsverfahren zur Suche der ordentlichen Nachfolge vor. Die Nachfolgerin oder der Nachfolger werde das Amt idealerweise auf August 2020 übernehmen, gab die Universität zu einem früheren Zeitpunkt bekannt. (hwe)

Erstellt: 16.09.2019, 10:17 Uhr

Artikel zum Thema

Uni-Rektor Hengartner geht zur ETH

Überraschender Wechsel in der Hochschullandschaft: Der Zürcher Wurmforscher Michael Hengartner wechselt die Front und wird Präsident des ETH-Rats. Mehr...

Uni Zürich deklariert ihre Geldgeber

315 Millionen Franken: So viel nahm die Hochschule letztes Jahr durch Drittmittel ein. Nun legt sie offen, von wem dieses Geld stammt. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Herbstlich gefärbte Weinberge: Winzer arbeiten in Weinstadt, im deutschen Baden-Württemberg. (17. Oktober 2019)
(Bild: Christoph Schmidt/DPA) Mehr...