Zum Hauptinhalt springen

Gartenbeizen ohne WM: «Kandidat für die Basler Fasnacht»

Viele Wirte und auch Leser von Redaktion Tamedia wollen die Fussball-WM auch in der Gartenbeiz am Fernseher sehen. Die Stadtpolizei wehrt sich gegen die lautwerdenden Vorwürfe.

Während der WM 2006 schauten sich viele Fans die Spiele draussen an - und feierten.
Während der WM 2006 schauten sich viele Fans die Spiele draussen an - und feierten.
Thomas Burla

Dass ein Wirt in Zürich in seiner Gartenbeiz während der kommenden Fussball-WM nur mit Bewilligung einen Fernseher oder eine Leinwand aufstellen darf, sorgt für viel Unverständnis. Nicht nur bei den Wirten, sondern auch in der Bevölkerung, wie die Kommentare zu den Artikel auf Redaktion Tamedia zeigen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.