Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gefechtsstand Quaibrücke

Unscheinbarer Zugang: Unter diesem Schachtdeckel beim Bürkliplatz verbirgt sich der frühere Maschinengewehrstand A4844 der Armee.
Felix Köfer vom Infra Center Othmarsingen, der für den Geschützstand bei der Quaibrücke zuständig ist, öffnet den Zugang zum Schacht.
Grundriss der Anlage A4844 beim Zürcher Bürkliplatz: Sie wurde im März 2004 deklassiert und aus der Geheimhaltung entlassen.
1 / 42

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin