Zum Hauptinhalt springen

Gemeinderat will Schule nur noch bis 14 Uhr

Mit den Stimmen von SP, FDP und Grünliberalen und gegen die SVP hat sich das Zürcher Stadtparlament für ein neues Schulmodell ausgesprochen. Es stellt nicht nur den Alltag der Kinder um.

Künftig erwartet die Kinder ein völlig neuer Tagesablauf: Pausenplatz Schulhaus Birch.
Künftig erwartet die Kinder ein völlig neuer Tagesablauf: Pausenplatz Schulhaus Birch.
Sophie Stieger

Die Debatte dauerte länger als erwartet, brachte aber ein klares Resultat. Der Gemeinderat sprach sich mit 84 zu 35 Stimmen für einen FDP-Vorstoss aus, der ein Pilotprojekt mit einer neuen Form von Tagesschule fordert. Gleichzeit sagte der Rat auch mit 78 gegen 40 Stimmen Ja zu einem SP-Vorstoss für mehr Tagesschulen. Damit ist klar, dass die Betreuung von Schülerinnen und Schülern bald auf völlig neue Grundlagen gestellt werden könnte. Keine Gnade fand dagegen ein EVP-Postulat mit einer anderen Stossrichtung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.