Zum Hauptinhalt springen

«Gewalt in einer neuen Dimension»

Nach den Ausschreitungen in Zürich ist Kritik am Polizeivorstand laut geworden. Jetzt nimmt Richard Wolff Stellung.

Von Martin Huber
«Der Polizeieinsatz funktionierte sehr gut»: Richard Wolff. (17. September 2013)
«Der Polizeieinsatz funktionierte sehr gut»: Richard Wolff. (17. September 2013)
Keystone

Was sagen Sie zu den jüngsten Ausschreitungen in der Zürcher Innenstadt?

Die Form dieser gewalttätigen Ausschreitungen ist ohne Wenn und Aber zu verurteilen. Das Ausmass an Gewalt – vor allem gegen Menschen –, aber auch die massiven Sachbeschädigungen sind inakzeptabel und machen mich tief betroffen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen