Zum Hauptinhalt springen

Giusep Fry muss abbrechen

Das Baurekursgericht bestätigt den Abbruchbefehl für die illegalen Bauten auf dem Uto Kulm.

Umstrittener Anbau: Das Hotel Uto Kulm auf dem Zürcher Üetliberg.
Umstrittener Anbau: Das Hotel Uto Kulm auf dem Zürcher Üetliberg.
Keystone

Im letzten Mai befahl die Bau und Planungskommission Stallikon der Hotel Uto Kulm AG, innert sechs Monaten die illegal erstellten Wand- und Dachteile auf der West- und der Südterrasse samt Windfang zu entfernen. Zwei Monate zuvor hatte das Bundesgericht definitiv entschieden, dass diese Bauten nicht bewilligungsfähig sind, da das Hotel auf Stalliker Boden in einer Landwirtschaftszone steht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.