Zum Hauptinhalt springen

Google baut Standort Zürich aus

Der Internetkonzern mietet an der Europaallee 50'000 Quadratmeter Bürofläche. Mit dem Ausbau sollen auch neue Jobs entstehen.

Google-World auf dem Hürlimann-Areal in Zürich: Eine Inszenierung aus Funpark, Playmobil, Schlaraffenland und ein bisschen Wirklichkeit.
Google-World auf dem Hürlimann-Areal in Zürich: Eine Inszenierung aus Funpark, Playmobil, Schlaraffenland und ein bisschen Wirklichkeit.
Google macht es vor: Verpflegungsstation mit kostenlosen Früchten, Snacks, Getränken und Kaffee in den Büros in Zürich.
Google macht es vor: Verpflegungsstation mit kostenlosen Früchten, Snacks, Getränken und Kaffee in den Büros in Zürich.
Alessandro Della Bella, Keystone
Der Eingang der Schweizer Google-Zentrale in Zürich.
Der Eingang der Schweizer Google-Zentrale in Zürich.
Google.ch
1 / 32

Google mietet zirka 50'000 Quadratmeter Büroflächen in der Europaallee. Wie der Internetriese mitteilt, will er damit seinen Standort in der Schweiz stärken. Damit einhergehen sollen auch neue Arbeitsplätze. Die Mitarbeiter von Google werden die Büroflächen, die sich auf mehrere Gebäude verteilen, ab Ende 2015 bis 2020 etappenweise beziehen. Die Räumlichkeiten liegen auf dem Areal der ehemaligen Gleise 51-54 und weiter Richtung Langstrasse. Wie viele Arbeitsplätze in der Europaallee zusätzlich geschaffen werden sei derzeit unklar. «Wir können zukünftige Mitarbeiterzahlen nicht genau vorhersagen», sagt Google-Schweiz-Sprecher Matthias Meyer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.