Zum Hauptinhalt springen

Hashtag Pechvogel: Wenn die Feuerwehr für Tiere ausrückt

Von der Schleiereule bis zur Entenfamilie präsentiert die Zürcher Feuerwehr Tierrettungen prominent in den sozialen Medien. Das hat Kalkül.

Die – dank der Zürcher Berufsfeuerwehr – gerettete Schleiereule wird in die Freiheit entlassen.
Die – dank der Zürcher Berufsfeuerwehr – gerettete Schleiereule wird in die Freiheit entlassen.
PD

Es war ein rührender Tweet, den Schutz & Rettung Zürich diese Woche verschickt hat: «Tierischer Einsatz: Die Berufsfeuerwehr rettete diese Schleiereule aus einem Kamin.» Dazu das Bild eines Feuerwehrmannes, der – in Anbetracht der scharfen Krallen mit Brandschutzhandschuhen ausgerüstet – den niedlichen Vogel nach seiner Bergung in die Freiheit ausschwärmen lässt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.