Zum Hauptinhalt springen

HB-Velotunnel sollte längst fertig sein – wer bremst?

Die Verbindung zwischen Sihlquai und Sihlpost komme ja bald, versprach der Zürcher Stadtrat. Nun wagt er nicht mal mehr, einen Eröffnungstermin festzulegen.

Noch eine Sackgasse: Der leer stehende Autobahntunnel wird auf der Seite Sihlpost als Velostation genutzt.
Noch eine Sackgasse: Der leer stehende Autobahntunnel wird auf der Seite Sihlpost als Velostation genutzt.
Reto Oeschger

Mit dem Velo unter dem Zürcher Hauptbahnhof hindurch: Pläne für eine solche unterirdische Verbindung wälzt die Stadt seit Jahren. Entstehen soll die Unterführung im leer stehenden Autobahntunnel zwischen Sihlquai im Kreis 5 und der Sihlpost im Kreis 4, ein Element der nie fertig gebauten Stadtautobahn unter dem HB, das heute teilweise als unterirdische Velostation dient.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.