Zum Hauptinhalt springen

Herausforderer fürs Dolder Grand

Zwei junge Küchenmeister wollen im Luxushotel Atlantis by Giardino ein Restaurant der Extraklasse etablieren.

Leichtigkeit ist ihr Markenzeichen: Küchenchef Stefan Heilemann (l.) und Ecco-Gründer Rolf Fliegauf in Zürich.
Leichtigkeit ist ihr Markenzeichen: Küchenchef Stefan Heilemann (l.) und Ecco-Gründer Rolf Fliegauf in Zürich.
Urs Jaudas

Street Food Market, Pop-up-Kultur und spannende Restaurants wie Maison ­Manesse oder Equi-Table zeigen, dass Zürich in kulinarischen Dingen einen grossen Schritt vorwärts gemacht hat. An der absoluten Spitze aber stagnierte die Stadt in letzter Zeit. Während Basel seit Oktober in der Person von Peter Knogl sogar einen Dreisternkoch vorzuweisen hat, gab es hier einen Abgang nach dem anderen: Tobias Buholzer heuerte nach einer Auszeit in Eglisau an, David Martínez Salvany verordnete sich selbst eine Pause, und Antonio Colaianni wird das Mesa Ende Jahr verlassen. Der geniale Marcus G. Lindner war schon 2012 nach Gstaad abgewandert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.