Zum Hauptinhalt springen

«Hinter jeder Rechnung steht ein anderes Familienmodell»

Wer in der Stadt Zürich eine Hortrechnung bezahlen muss, kann dies noch immer nicht per Lastschriftverfahren tun. Das liegt nicht zuletzt an der schlechten Zahlungsmoral der Eltern.

Viele Kinder – viele Familienmodelle: Für die Hortplätze in Zürich bezahlt man noch immer per Einzahlungsschein.
Viele Kinder – viele Familienmodelle: Für die Hortplätze in Zürich bezahlt man noch immer per Einzahlungsschein.
Keystone

Furchtbar mühsam sei es, jeden Monat die Hortrechnung per Einzahlungsschein zu begleichen, klagt eine Leserin gegenüber Redaktion Tamedia. Entweder müsse man die ganzen Angaben im Computer eintippen – und das für jedes Kind einzeln – oder mit den Einzahlungsscheinen zur Post laufen.

Ein unnötiger Zeitaufwand, findet die zweifache Mutter. «Als ich mich beim zuständigen Schulamt erkundigte, ob ich die Rechnungen künftig per Lastschriftverfahren begleichen könnte, hiess es dort, das sei nicht möglich – obwohl eine grosse Nachfrage bestehe.» Für sie ist dies absolut unverständlich. «Wir leben schliesslich im Zeitalter des E-Banking.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.