Zum Hauptinhalt springen

«Ich bin nicht der neue Vogt von Zürich»

Der Zürcher Regierungsrat verweigert die Genehmigung für den Spurabbau am Bellevue. SVP-Regierungsrat Ernst Stocker sagt, der Entscheid sei sachlich und nicht politisch.

«Wir haben unseren Entschluss sauber begründet»: SVP-Regierungsrat Ernst Stocker über negativen Entscheid zum Spurabbau am Bellevue. (3. Dezember 2012)
«Wir haben unseren Entschluss sauber begründet»: SVP-Regierungsrat Ernst Stocker über negativen Entscheid zum Spurabbau am Bellevue. (3. Dezember 2012)
Keystone

Ihr Amt für Verkehr sagte, der geplante Spurabbau sei bewilligungsfähig. Weshalb hat der Regierungsrat jetzt anders entschieden? Das Amt für Verkehr sagte lediglich, das von der Stadt aufgegleiste Projekt könne weitergeführt werden. Damit war noch kein Entscheid oder auch nur ein Vorentscheid gefallen. Ob die Spur beim Sechseläutenplatz abgebaut werden darf oder nicht, bestimmt der Regierungsrat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.