Zum Hauptinhalt springen

«Ich bin schon seit halb 6 Uhr hier»

Vor dem FCZ-Fanshop bilden Fans eine riesige Schlange. Ihr Ziel: eines der begehrten Cupfinal-Tickets.

Ausgerüstet mit Campingstühlen und Getränken warten FCZ-Anhänger auf ein Cupfinal-Ticket. (Video: Stefan Hohler)

Es ist ein ungewöhnliches Bild: Hunderte Menschen bilden entlang der Werdstrasse im Kreis 4 eine lange Schlange. An dessen Kopf: der FCZ-Fanshop. Heute Mittwoch um 10 Uhr hat dort der öffentliche Vorverkauf für die Cupfinal-Tickets begonnen. Am Sonntagnachmittag, 27. Mai wird der FC Zürich im Stade de Suisse in Bern gegen die Young Boys antreten. Insgesamt wurden dem Zürcher Fussballclub 11'500 Billette zugeteilt. Für Saisonkarten-Inhaber hatte der Vorverkauf bereits am 10. April begonnen. Auch damals bildeten sich lange Schlangen vor dem Fanshop, aber nicht so wie heute.

Schon vor 6 Uhr warteten die ersten Fans, um eines der begehrten Tickets kaufen zu können. Ausgerüstet mit Stühlen und Getränken verbringen sie die Zeit vor dem Fanshop am Stauffacher. «Für den Cupfinal sitze ich gerne ein paar Stunden mit Freunden vor dem Shop», sagt einer der Wartenden. Laut Süha Demokan, FCZ-Teammanager und Leiter Kommunikation, hat es immer noch einige Tausend Billette in allen Sektoren für den freien Verkauf.

Die ersten Fans standen am Mittwochmorgen schon um 5.30 Uhr vor dem FCZ-Fanshop am Stauffacher.
Die ersten Fans standen am Mittwochmorgen schon um 5.30 Uhr vor dem FCZ-Fanshop am Stauffacher.
Sabina Bobst
Ausgerüstet mit Stühlen und Getränken verbingen die Wartenden die Zeit vor dem Fanshop am Stauffacher.
Ausgerüstet mit Stühlen und Getränken verbingen die Wartenden die Zeit vor dem Fanshop am Stauffacher.
Sabina Bobst
Eine Anhängerin des FC Zürich schlägt sich die Wartezeit mit Lesen tot.
Eine Anhängerin des FC Zürich schlägt sich die Wartezeit mit Lesen tot.
Sabina Bobst
1 / 6

Im Vorfeld waren die Ticketpreise umstritten: Zwischen 100 und 120 Franken kosten Tribünenplätze. Die Südkurve wird deshalb 300 ermässigte Tickets für den FCZ-Fansektor an Jugendliche unter 18 Jahren verkaufen. Die Südkurve übernimmt dabei 15 Franken, der Stückpreis pro Billett liegt so bei 35 Franken. Diese ermässigten Karten werden am 4. Mai, ab 19 Uhr, an der Hohlstrasse 452 verkauft – aber nur eine pro Person.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch