Zum Hauptinhalt springen

«Wollen Sie wissen, was ich nicht vermissen werde?»

Claudia Nielsen geht. Im Interview spricht sie über ruppigen Umgang, Personalverschleiss – und sagt, wohin ihre Reise nun geht.

«In der Politik geht es nicht um persönliche Gerechtigkeit.» Foto: Samuel Schalch
«In der Politik geht es nicht um persönliche Gerechtigkeit.» Foto: Samuel Schalch

Heute ist der letzte Tag in Ihrem Amt – ist schon Wehmut aufgekommen?

Ja, klar – auch. Ich muss Abschied nehmen von wunderbaren Mitarbeitenden und meine Pläne und Vorhaben in andere Hände geben. Wehmut gibts immer, wenn man geht. Mein Verzicht, zur Wiederwahl anzutreten, war ja im Februar nicht ganz freiwillig und ziemlich abrupt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.