Zum Hauptinhalt springen

«Die Scooter regen viele Leute wahnsinnig auf»

Zürichs Polizeichefin Karin Rykart zur Gewalt am Utoquai, Klimademos und weshalb es nicht mehr Frauen im Dienst hat.

«Mein Departement ist noch immer sehr männerlastig»: Karin Rykart im Amtshaus I. Foto: Samuel Schalch
«Mein Departement ist noch immer sehr männerlastig»: Karin Rykart im Amtshaus I. Foto: Samuel Schalch

Frau Rykart, Sie haben im Mai öffentlich gesagt, man müsse sich nicht daran gewöhnen, dass das Utoquai ein Hotspot der Gewalt sei. Seither gab es allein drei polizeiliche Zeugenaufrufe wegen Krawallen am See. Müssen wir uns doch daran gewöhnen?

Wäre dem so, würde nicht jeder Vorfall solche Wellen werfen. Im Moment sehe ich aber eher die Gefahr, dass immerzu jeder Vorfall als «typisch Utoquai» gilt. Jener vom letzten Samstag war eine andere Art von Gewalt, er hatte mit dem Ort an sich nichts zu tun.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.