Zum Hauptinhalt springen

«Ich wohne allein, habe drei Zimmer»

CVP-Nationalrätin Kathy Riklin wohnt privilegiert in einer städtischen Wohnung an der Schipfe – für günstige 2300 Franken. Gegen Vorwürfe wehrt sie sich.

Ruedi Baumann
Kathy Riklin an der Limmat: Im Hintergrund die begehrten städtischen Wohnhäuser an der Schipfe.
Kathy Riklin an der Limmat: Im Hintergrund die begehrten städtischen Wohnhäuser an der Schipfe.
Dominique Meienberg

Macht es noch Freude, an der Schipfe zu wohnen, wenn Ihnen immer wieder vorgeworfen wird, Sie würden zu Unrecht eine günstige städtische Wohnung besetzen?

Ja, ich wohne gerne an der Schipfe, weil ich ein sehr sympathisches Umfeld habe und ideale Bedingungen für meine Arbeit in Bern. Ich habe kein Auto und lebe in Fussdistanz zum HB.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen