Zum Hauptinhalt springen

Im Atlantis wird doch kein Latte serviert

Das Projekt für ein Café am Fusse des Uetlibergs liegt auf Eis. Die Investitionen für die Bewilligung des provisorischen Betriebs im Atlantis sind zu hoch.

Beste Lage - ungewisse Zukunft: Das ehemalige Hotel Atlantis am Fusse des Üetlibergs in Zürich.
Beste Lage - ungewisse Zukunft: Das ehemalige Hotel Atlantis am Fusse des Üetlibergs in Zürich.
Alessandro Della Bella), Keystone
Die Räume der früheren Döltschistube vor der Sanierung: Ob sie je als Café genutzt werden könnten, bleibt offen. Die Bewilligungen fehlen noch.
Die Räume der früheren Döltschistube vor der Sanierung: Ob sie je als Café genutzt werden könnten, bleibt offen. Die Bewilligungen fehlen noch.
Steffen Schmidt, Keystone
Wollen der Döltschistube im Atlantis neues Leben einhauchen: Team vom Café Z am Park: Christian Kägi, Fabrice Aeberhard und Vania Kukleta (v.l.)
Wollen der Döltschistube im Atlantis neues Leben einhauchen: Team vom Café Z am Park: Christian Kägi, Fabrice Aeberhard und Vania Kukleta (v.l.)
TA
1 / 5

Im ehemaligen Nobelhotel Atlantis gibts wieder ein Café – so jedenfalls lautete der Plan noch im Januar dieses Jahres. Doch heute ist Ernüchterung eingetreten. «Das Projekt liegt derzeit auf Eis, weil die Bewilligungen fehlen», sagt Vania Kukleta, die gemeinsam mit fünf Kollegen das neue Café führen wollte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.