Zum Hauptinhalt springen

Im Dschungel aus Stoff, Leder und Pailletten

Fasnacht-Fans, Rollenspieler und internationale Künstler: Hunderte stürzten sich auf den grossen Kostümverkauf des Opernhauses Zürich.

Alle zwei Jahre trennen sich die Kostümbildner des Opernhauses Zürich von all den Outfits ausgelaufener Produktionen. Video: Tamedia

Tiefschwarze Augen funkeln im Dickicht. Das elegante braune Fell der Raubkatze ist kaum zu sehen, der starre Blick wachsam nach vorne gerichtet. Er wartet geduldig die nächsten Schritte der Jäger ab. Gierige Hände greifen nach der Raubkatze, viele wollen das prächtige Fell als einzigartige Trophäe. Doch nur ein Jäger wird am Ende siegreich sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.