60-Jähriger filmte mit Kugelschreiber in Badi Kinder

Ein Mann hat in der Zürcher Badi Allenmoos heimlich Aufnahmen von Kindern gemacht. Die Polizei hat ihn abgeführt.

Die Stadtpolizei musste zur Badi Allenmoos ausrücken: Gäste bemerkten, dass ein 60-Jähriger filmte. Archivbild: Sabina Bobst

Die Stadtpolizei musste zur Badi Allenmoos ausrücken: Gäste bemerkten, dass ein 60-Jähriger filmte. Archivbild: Sabina Bobst

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein 60-jähriger Mann hat sich eine besonders gut getarnte Kamera angeschafft: eine Kamera getarnt als Kugelschreiber. Damit setzte er sich am Mittwoch ins Zürcher Freibad Allenmoos und filmte Kinder beim Spielen.

Enttarnt wurde der Mann von einer aufmerksamen Frau. Sie alarmierte das Personal, worauf bei der Kontrolle des 60-Jährigen die als Kugelschreiber getarnte Kamera zum Vorschein kam.

Die Stadtpolizei nahm den Mann mit auf den Posten, wo der 60-Jährige zugab, die Kinder gefilmt zu haben. Er hat nun Hausverbot in allen städtischen Badeanstalten. Die Kamera sei sichergestellt worden, teilte die Stadtpolizei am Donnerstag mit. (sda)

Erstellt: 20.06.2019, 14:41 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Geldblog Negativzinsen: Was soll das?

Mamablog Ach, diese Instagram-Muttis!

Die Welt in Bildern

Harter Einsatz: Ein Demonstrant wird in Santiago de Chile vom Strahl eines Wasserwerfers getroffen. Die Protestbewegung fordert unter anderem höhere Untergrenzen für Löhne und Renten, günstigere Medikamente und eine neue Verfassung, die das Grundgesetz aus den Zeiten des Diktators Augusto Pinochet ersetzen soll. (9. Dezember 2019)
(Bild: Fernando Llano) Mehr...