Stichwort:: Forschung

News

Fliegen wir bald in diesen Stehsitzen?

Mehr Beinfreiheit und günstigere Flugpreise verspricht ein italienischer Sitzhersteller. Ist das die Zukunft des Fliegens? Mehr...

Jetzt wirds eng für den ­angeblich gesunden Dicken

SonntagsZeitung Schon ein bisschen Übergewicht erhöht das Risiko für Herz-Kreislauf-Leiden. Mehr...

Neandertaler malten abstrakt

Wissenschaftler haben Höhlenzeichnungen in Spanien datieren und eindeutig den Neandertalern zuordnen können. Was bedeutet: Sie waren so intelligent wie der moderne Mensch. Mehr...

Klare Mehrheit gegen belastende Tierversuche

Heftige Tests mit Primaten, Hunden, Katzen und anderen Tieren finden in der Bevölkerung keine Akzeptanz. Das zeigt eine unveröffentlichte Umfrage. Das Resultat gibt politisch zu reden. Mehr...

Fleischesser erkranken eher an Krebs

Rind, Fertiggerichte und Zucker erhöhen einer Studie zufolge die Entzündungswerte im Körper. Als Folge entarten Zellen. Mehr...

Interview

«Ich musste einfach auch das Innere meines Kopfes erforschen»

SonntagsZeitung Nobelpreisträger Jacques Dubochet über seine Psychoanalyse, den Anruf aus Stockholm, die Migranten, denen er das Rechnen beibringt – und den Sinn des Lebens. Mehr...

«Crispr gehört nun der Welt»

Interview Emmanuelle Charpentier hat das Werkzeug mitentwickelt, das die Gentechnik revolutioniert hat. Sie sieht die Gefahren der neuen Technologie – die Verantwortung liege aber nicht mehr bei ihr. Mehr...

«Bei Fachhochschulen sollte viel genauer hingeschaut werden»

Mangelnde Transparenz in der Hochschullandschaft: Ex-Kantonsrat Ralf Margreiter sagt, wo die grössten Baustellen liegen. Mehr...

«Es gibt eine Epidemie von Alphakindern»

Interview Entwicklungspsychologe Gordon Neufeld kämpft dafür, Eltern die Autorität und Kindern die Elternliebe zurückzugeben. Mehr...

«Gebärmutterspende wäre keine Ausnahme»

Interview Andrea Büchler, Präsidentin der Nationalen Ethikkommission, findet es falsch, wenn Leihmutterschaft und Gebärmuttertransplantation gegeneinander ausgespielt werden. Mehr...

Hintergrund

China nutzt Trumps Wissenslücke

China wird die USA bei den Forschungsausgaben überflügeln. Mitschuldig ist das Desinteresse der Regierung Trump an den Wissenschaften. Mehr...

Die Pflanzendetektivin

Porträt Gängige Waffen gegen Bakterien sind stumpf geworden. Die Forscherin Cassandra Quave greift auf das Wissen indigener Völker zurück. Mehr...

Hepatitis, die Seuche aus der Bronzezeit

Wie das Virus entstanden ist, war bisher ein Rätsel. Doch nun liefert ein Skelett Hinweise über die Evolution des Erregers. Mehr...

Über einen, der aus Ängsten Geld macht

Manfred Spitzer ist Chefarzt, Hirnforscher und Bestseller-Autor. Fakten scheint er aber nur noch als wabernden Hintergrund für die Präsentation seiner Wahrheit zu brauchen. Mehr...

Eine Ente geht viral

Video Das Eawag veröffentlicht ein Video einer aufgeschlitzten Badeente und das Internet dreht durch. Mehr...

Meinung

Die Bibliothek ist kein Ponyhof – könnte aber einer werden

Die Universität Zürich will zahlreiche Bibliotheken schliessen. Nicht alles an ihnen würde ich vermissen. Mehr...

Der Kampf gegen das Leiden ist nicht lukrativ

Analyse Pharmamulti Pfizer zieht sich aus Forschung und Entwicklung von Alzheimermedikamenten zurück. Mehr...

Der nächste Preis kann kommen!

Kommentar Nik Walter, Ressortleiter Wissen, über Schweizer Nobelpreisträger. Mehr...

Zu früh, zu positiv

Kommentar Die Frage nach der erblichen Optimierung kommt eindeutig zu früh angesichts ungelöster Fragen über die Langzeitfolgen. Mehr...

Hier geht es um die ganz grossen Fragen

Analyse Eine neue Gen-Methode revolutioniert die Biomedizin und macht vielen Kranken Hoffnung. Doch es gibt auch Ängste, die es ernst zu nehmen gilt. Mehr...

Service

Wissen, was sich Kunden wünschen

Die Markt- und Sozialforschung untersucht, wie die Bevölkerung tickt. Dafür sind Berufseinsteiger gefragt, die ein Flair für Zahlen und Menschen haben. Mehr...

Bildstrecken


Der Steinzeit-Wald im Hochreinluftlabor
Die uralten Baumstrünke, die im 2013 im Stadtzürcher Binzquartier ausgegraben wurden, halten die Forscher auf Trab.

High-Tech für Behinderte
Die ETH Zürich will mit dem weltweit ersten Cybathlon den Fortschritt vorantreiben.




Videos


Schweizer Spezialdrohne auf Gletscherflug
Diese Drohne der Lausanner Firma Flyability ...
Interview mit einem Roboter Fragen an Roboy anlässlich des «Tages-Anzeiger»-Forums «Algorithmus».

Fliegen wir bald in diesen Stehsitzen?

Mehr Beinfreiheit und günstigere Flugpreise verspricht ein italienischer Sitzhersteller. Ist das die Zukunft des Fliegens? Mehr...

Jetzt wirds eng für den ­angeblich gesunden Dicken

SonntagsZeitung Schon ein bisschen Übergewicht erhöht das Risiko für Herz-Kreislauf-Leiden. Mehr...

Neandertaler malten abstrakt

Wissenschaftler haben Höhlenzeichnungen in Spanien datieren und eindeutig den Neandertalern zuordnen können. Was bedeutet: Sie waren so intelligent wie der moderne Mensch. Mehr...

Klare Mehrheit gegen belastende Tierversuche

Heftige Tests mit Primaten, Hunden, Katzen und anderen Tieren finden in der Bevölkerung keine Akzeptanz. Das zeigt eine unveröffentlichte Umfrage. Das Resultat gibt politisch zu reden. Mehr...

Fleischesser erkranken eher an Krebs

Rind, Fertiggerichte und Zucker erhöhen einer Studie zufolge die Entzündungswerte im Körper. Als Folge entarten Zellen. Mehr...

Mit Vollgas in Richtung digitale ID

Das ETH-Start-up PXL Vision will im umkämpften Zukunftsmarkt vorne mitspielen. Mehr...

Erster Périgord-Trüffel in Grossbritannien gezüchtet

Grossbritannien wird zum Trüffel-Mekka: Während dem Pilz im traditionellen Lebensraum Dürren zusetzen, spriesst er plötzlich so nördlich wie nie zuvor. Mehr...

Streit um neue Schweizer Zahnpasta

Konsumgüterriese Unilever greift ein Patent des Zürcher KMU Swissdent an und fährt juristisches Geschütz auf. Mehr...

Rekord-Astronautin ist zurück auf der Erde

Peggy Whitson hat mehr Zeit ausserhalb der Erde verbracht als jeder andere US-Astronaut und dort selbst Kohl gezüchtet. Nach Monaten auf der Station ISS sind sie und zwei Kollegen zurück. Mehr...

Eine rätselhafte Wolke

Infografik Forscher der ETH Zürich untersuchten in Nepal ein Phänomen im Monsun. Das grösste Problem dabei gab es in der Schweiz. Mehr...

Ultraschnelle Transportkapsel der ETH

ETH-Studierende sind für einen Wettbewerb von US-Milliardär Elon Musk in Kalifornien auserkoren worden. Gesucht ist der schnellste Antrieb für die Bahn der Zukunft. Mehr...

Europa rutscht in die Sperma-Krise

Forscher stellen einen bedenklichen Rückgang der Anzahl Spermien fest. Vor allem Männer aus westlichen Ländern sind betroffen. Mehr...

Er saugt und saugt und saugt

Orang-Utan-Babys werden bis zu acht Jahre lang gestillt. Die Milch ist nicht immer ein Genuss – sondern manchmal schlicht eine Notration. Mehr...

ETH darf Affen Elektroden in die Hirne implantieren

Tierschützer müssen eine Niederlage einstecken. Ein Gericht hat die Beschwerde gegen die Primatenversuche der Uni und ETH Zürich abgewiesen. Mehr...

Einsame Kranke leiden besonders

Mehrere Studien liefern Hinweise dafür, dass Einsamkeit die Anfälligkeit für diverse Leiden steigert und die Abwehrkräfte schwinden. Mehr...

«Ich musste einfach auch das Innere meines Kopfes erforschen»

SonntagsZeitung Nobelpreisträger Jacques Dubochet über seine Psychoanalyse, den Anruf aus Stockholm, die Migranten, denen er das Rechnen beibringt – und den Sinn des Lebens. Mehr...

«Crispr gehört nun der Welt»

Interview Emmanuelle Charpentier hat das Werkzeug mitentwickelt, das die Gentechnik revolutioniert hat. Sie sieht die Gefahren der neuen Technologie – die Verantwortung liege aber nicht mehr bei ihr. Mehr...

«Bei Fachhochschulen sollte viel genauer hingeschaut werden»

Mangelnde Transparenz in der Hochschullandschaft: Ex-Kantonsrat Ralf Margreiter sagt, wo die grössten Baustellen liegen. Mehr...

«Es gibt eine Epidemie von Alphakindern»

Interview Entwicklungspsychologe Gordon Neufeld kämpft dafür, Eltern die Autorität und Kindern die Elternliebe zurückzugeben. Mehr...

«Gebärmutterspende wäre keine Ausnahme»

Interview Andrea Büchler, Präsidentin der Nationalen Ethikkommission, findet es falsch, wenn Leihmutterschaft und Gebärmuttertransplantation gegeneinander ausgespielt werden. Mehr...

«Entscheidend ist das Resultat»

ETH-Vizepräsident Detlef Günther mag nicht Trübsal blasen – obwohl die Hochschulen sparen müssen und die Zukunft im europäischen Forschungsprogramm unsicherer ist denn je. Mehr...

«Wir sind oft zu technikgläubig»

Interview Der Hydrologe Daniel Farinotti erklärt, wie wir gegen das Abschmelzen von Gletschern vorgehen könnten. Mehr...

«Fortschritt kommt von unvernünftigen Leuten»

Interview Der britische Forscher Aubrey de Grey bekämpft das Altern. Hat er Erfolg, können Menschen tausend Jahre alt werden. Mehr...

«Die SVP-Initiative ist auch eine Chance»

HSG-Professor Caspar Hirschi sagt, die Unis müssten für Schweizer Talente attraktiver werden. Mehr...

«Am Anfang galten wir als Spinner»

Jüngst galten selbstfahrende Autos noch als utopisch, heute befinden sie sich bereits im Praxistest. Was uns die Zukunft als Nächstes bringen wird, liest Thomas Le Blanc aus der Science-Fiction-Literatur heraus. Mehr...

«Wir sollten über Quoten diskutieren»

Interview Maya Widmer vom Schweizerischen Nationalfonds sieht Handlungsbedarf – vor allem in den den höheren Etagen. Mehr...

«Im Klima der Schweiz verrosten Meteoriten relativ schnell»

Interview Der Planetologe Ingo Leya über die wissenschaftliche Bedeutung von Meteoriten und die Chance, einen zu finden. Mehr...

«Man wäre innert Wochen tot»

Small Talk Interview Experte Lukas Sommer sagt, ohne Stammzellen könne ein Mensch nicht lange leben. Mehr...

«Der Innovationspark darf nicht zu einem Geschäft werden»

Interview Christoph Birkholz, Geschäftsführer des Impact Hub Zürich, sagt, in Dübendorf könne unter gewissen Bedingungen Grosses entstehen. Mehr...

«Feuchtfröhliche Bazillen-Lieder»

Small Talk Martina King erforscht, wie die Entdeckung der ersten Bakterien die Gesellschaft in Aufruhr versetzte. Mehr...

China nutzt Trumps Wissenslücke

China wird die USA bei den Forschungsausgaben überflügeln. Mitschuldig ist das Desinteresse der Regierung Trump an den Wissenschaften. Mehr...

Die Pflanzendetektivin

Porträt Gängige Waffen gegen Bakterien sind stumpf geworden. Die Forscherin Cassandra Quave greift auf das Wissen indigener Völker zurück. Mehr...

Hepatitis, die Seuche aus der Bronzezeit

Wie das Virus entstanden ist, war bisher ein Rätsel. Doch nun liefert ein Skelett Hinweise über die Evolution des Erregers. Mehr...

Über einen, der aus Ängsten Geld macht

Manfred Spitzer ist Chefarzt, Hirnforscher und Bestseller-Autor. Fakten scheint er aber nur noch als wabernden Hintergrund für die Präsentation seiner Wahrheit zu brauchen. Mehr...

Eine Ente geht viral

Video Das Eawag veröffentlicht ein Video einer aufgeschlitzten Badeente und das Internet dreht durch. Mehr...

Von der Uni auf den Markt

Das Beispiel der Technologietransferstelle Unitectra zeigt, dass sich das Geschäft mit der Wissenschaft lohnt. Mehr...

Der Trick mit dem schnellen Tiefgefrieren

Infografik Die drei Nobelpreisträger haben mit ihrer Forschung einen völlig neuen Blick auf die Moleküle des Lebens ermöglicht. Mehr...

Im Archiv statt am Strand

Porträt Die Arbeit des Zürcher Jungforschers Adam Ohnesorge ist preisgekrönt. Mehr...

Nur die bessere Geschichte schlägt Fake-News

Mehrere Studien zeigen, wie falsche Informationen sich im Gehirn festsetzen – und was man dagegen tun kann. Mehr...

«Hunde haben uns ebenso gern wie ihr Futter»

SonntagsZeitung Der Neurowissenschaftler Gregory Berns über die emotionale Bindung zwischen Mensch und Tier. Mehr...

In der neuen Big-Data-Welt

Die Scientifica an Uni und ETH zeigte anschaulich, dass heute alle Forschungszweige mit grossen Datenmengen arbeiten. Mehr...

Warum schmollst du, Affe?

SonntagsZeitung Forscher sind dem Gerechtigkeitssinn von Primaten auf der Spur. Mehr...

Hobby-Forscher beliefern die Wissenschaft mit Daten

In Zürich soll «Citizen-Science» gefördert werden. Dabei geht es um mehr als das Datensammeln. Mehr...

Ein Chirurg, der den Nerv trifft

Porträt Stammzellforscher Raphael Guzman möchte mit Alleskönner-Zellen bald schon Kindern mit Lähmungen helfen. Mehr...

Wer die Zeit vorgibt, ordnet die Welt

Der Zürcher Professor Raji C. Steineck erforscht, wie die Menschen im mittelalterlichen Japan Zeit wahrnahmen. Dabei erfährt man viel über unser heutiges Verständnis von Zeit. Mehr...

Die Bibliothek ist kein Ponyhof – könnte aber einer werden

Die Universität Zürich will zahlreiche Bibliotheken schliessen. Nicht alles an ihnen würde ich vermissen. Mehr...

Der Kampf gegen das Leiden ist nicht lukrativ

Analyse Pharmamulti Pfizer zieht sich aus Forschung und Entwicklung von Alzheimermedikamenten zurück. Mehr...

Der nächste Preis kann kommen!

Kommentar Nik Walter, Ressortleiter Wissen, über Schweizer Nobelpreisträger. Mehr...

Zu früh, zu positiv

Kommentar Die Frage nach der erblichen Optimierung kommt eindeutig zu früh angesichts ungelöster Fragen über die Langzeitfolgen. Mehr...

Hier geht es um die ganz grossen Fragen

Analyse Eine neue Gen-Methode revolutioniert die Biomedizin und macht vielen Kranken Hoffnung. Doch es gibt auch Ängste, die es ernst zu nehmen gilt. Mehr...

Placebo ist ein wirksames Medikament

Analyse Die Grundversicherung soll die Komplementärmedizin gleich behandeln wie die Schulmedizin. Nach 20 Jahren Diskussionen sollten wir endlich bereit sein dazu. Mehr...

Der Papiertiger der Pharma

Kommentar Die Farce um die Offenlegung der Ärztezuwendungen reiht sich ein in die Kaskade patientenfeindlicher Entscheidungen. Mehr...

Ein Trip in den psychedelischen Dschungel

Der kolumbianische Regisseur Ciro Guerra führt das Publikum in «El abrazo de la serpiente» ins kranke Herz des Amazonas. Mehr...

Mehr Aufklärung, bitte!

Analyse Piccards Botschaft an die Welt, der neue Klimavertrag in Paris, eine revolutionäre Technologie für die Genchirurgie: Das vergangene Jahr zeigt, dass Fortschritt Weitsicht braucht. Mehr...

Das neue Amerika der Hochstapler

Analyse Manager Martin Shkreli ist selbstsüchtig und verachtet andere. Damit liegt er im Trend. Mehr...

Fehler im System Wissenschaft

Kommentar Der Fall des ETH-Biologen Olivier Voinnet zeigt vor allem, dass die Forschung in ­einer Glaubwürdigkeitskrise steckt. Mehr...

Irrtümer gehören zum Wesen der Wissenschaft

Analyse Der Prionen-Forscher Adriano Aguzzi antwortet Kritikern, welche die medizinische Forschung in einer Glaubwürdigkeitskrise sehen: Fehlschlüsse sind ein wesentliches Merkmal des wissenschaftlichen Schaffens. Mehr...

Die Forschung in der Glaubwürdigkeitskrise

Klinische Studien sind zu oft qualitativ ungenügend, werden beschönigt oder bleiben unter Verschluss. Die Ursachen sind nicht nur in Interessenkonflikten zu suchen, sondern auch bei den Forschern selber. Mehr...

Keine Ethik, keine Tabus

Analyse Chinesische Wissenschaftler haben menschliche Embryos manipuliert. Der gesellschaftliche Aufschrei bleibt aus. Mehr...

Teilnehmen statt abseitsstehen

Analyse Was treibt uns 2015 um? Partizipation als Mittel gegen Vereinzelung. Mehr...

Wissen, was sich Kunden wünschen

Die Markt- und Sozialforschung untersucht, wie die Bevölkerung tickt. Dafür sind Berufseinsteiger gefragt, die ein Flair für Zahlen und Menschen haben. Mehr...

Der Steinzeit-Wald im Hochreinluftlabor
Die uralten Baumstrünke, die im 2013 im Stadtzürcher Binzquartier ausgegraben wurden, halten die Forscher auf Trab.

High-Tech für Behinderte
Die ETH Zürich will mit dem weltweit ersten Cybathlon den Fortschritt vorantreiben.


Die andere Jane
Als Kind wollte Jane Goodall immer so leben wie Tarzan. Mit 26 Jahren realisierte sie den Traum und revolutionierte die Primatenforschung. Heute ist die ...

Zürcher Pioniere
10 von 60 und ihre Leistungen.


Die Flugzeuge der Zukunft
Ingenieure arbeiten an ungewöhnlichen Konzepten, um das Flugzeug der Zukunft effizienter, leiser und sauberer zu machen.

Forschung im Fokus
Wissenschaftsfotografie aus dem Bildarchiv der ETH Zürich.


Koch-Mehrin – Darling der deutschen FDP
Die Politikerin Silvana Koch-Mehrin steht im Mittelpunkt einer Plagiatsaffäre. Trotzdem wurde sie als EU-Forschungspolitikerin befördert.

Jumbo fehlt in Farnborough
Das Fehlen des neuen Jumbos an der Luftfahrtmesse fällt auf.


Der Airbus der Zukunft
Airbus stellt eine Konzeptstudie für das Jahr 2050 vor.

Die Pirahã
Der Anthropologe und Linguist Daniel Everett lebte sieben Jahre bei den Pirahã-Indianer im brasilianischen Urwald.


Schweizer Spezialdrohne auf Gletscherflug
Diese Drohne der Lausanner Firma Flyability ...
Interview mit einem Roboter Fragen an Roboy anlässlich des «Tages-Anzeiger»-Forums «Algorithmus».

Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.


Umfrage

Braucht es ein Rentenalter für Parlamentarier?




Umfrage

In einigen Geschäften können Kunden erst ab einem Mindestbetrag mit Maestro-Karte zahlen. Ist das in Ordnung?