Stichwort:: Wetter

News

Tropensturm «Humberto» nahe Bermuda zu Hurrikan hochgestuft

Ein Sturm, der nördlich an den Bahamas vorbeigezogen war, hat sich nun zu einem Hurrikan entwickelt. Erst vor zwei Wochen richtete dort «Dorian» schwere Schäden an. Mehr...

Wetterphänomen «Gota Fría» trifft Spanien hart wie lange nicht mehr

Das schwere Unwetter hat im Südosten des Landes immense Schäden angerichtet und Tote gefordert. Regierungschef Sánchez spendet der Bevölkerung Trost. Mehr...

Schlimmste «Gota fría» seit 1987 hält Spanien in Atem – Sechs Tote

Heftige Niederschläge haben den Südosten des Landes hart getroffen. In Andalusien wurden weitere Todesopfer gefunden. Mehr...

Taifun fordert in Japan zwei Tote und 30 Verletzte

Der Wirbelsturm Faxai hat im Grossraum Tokio ein Chaos ausgelöst. Am Flughafen strandeten in der Nacht 17'000 Passagiere. Mehr...

Bis zu 50 Zentimeter Neuschnee in den Bergen

Erstmals in dieser Saison ist die Schneefallgrenze in der Schweiz auf unter 2000 Meter gesunken. Autofahrer sind auf den Alpenpässen gefordert. Mehr...

Liveberichte

«Das Grau ändert sich nun dramatisch»

Bellevue Was passiert, wenn man dem Nebel zuschaut? Wir berichteten live vom Uetliberg – dem angeblichen Antidepressivum gegen den Zürcher Herbstschleier. Mehr...

In Zürichs grösster Bratpfanne

Seit der Eröffnung musste der Zürcher Sechseläutenplatz noch nie solchen Temperaturen standhalten. Wie fühlt es sich in der Mittagsbruthitze an? Tagesanzeiger.ch/Newsnet war vor Ort. Mehr...

35 Minuten brauchte der Böögg

Der Böögg ist doch noch explodiert: Um 18:35:11 Uhr ging sein Kopf in die Luft. Stimmt die Volksweisheit, erwartet Zürich ein kurzer und wenig reizvoller Sommer. Mehr...

Vorschau

Vieles im grünen Bereich

Simon Ammann ist vor seinem 16. Weltcup im fast schneefreien Engelberg entspannt – und doch angriffig. Mehr...

Interview

«Die Schneeflöckli-Generation befeuert die Wetter-Hysterie»

Interview Jörg Kachelmann über Schnee, Übertreibungen, faule Journalisten und weshalb die Medien ihren Job nicht gemacht haben. Mehr...

«Unter der Schneedecke war ich damals wie einbetoniert»

Video Thomas Scheuner geriet vor Jahren in eine Lawine oberhalb von Engelberg. Er hat den Vorfall gefilmt und erinnert sich noch heute daran. Mehr...

«Das alte Gasthaus wäre noch 200 Meter näher am Berg gestanden»

Video Nach der Lawine auf der Schwägalp bleiben das Hotel und die Bahnen geschlossen. Der Geschäftsführer sagt, wieso er Glück im Unglück hatte. Mehr...

«Immer eine Mulde suchen»

Interview Der Klimatologe Stephan Bader sagt, wie man sich in der Gewitterzeit richtig vor Blitzen schützt. Mehr...

«Diese Regenzellen sind unprognostizierbar»

Interview Bäche statt Strassen, Keller unter Wasser: Der kräftige Regen im Kanton Schwyz kam überraschend. Meteorologe Klaus Marquardt sagt, was passiert ist und wie es nun weitergeht. Mehr...

Hintergrund

Die weisse Gefahr 

Infografik Noch nie gab es Mitte Januar auf der Messstation Weissfluhjoch so viel Schnee. Das aktuelle Extremwetter erinnert an den Lawinenwinter 1999. Mehr...

Zürichs Schneealarm

Auf mehreren Dächern in der Stadt stehen besondere Geräte, die warnen, wenn der Schnee plötzlich zur Gefahr werden kann. Mehr...

Neuer Satellit vermisst mit Laserkanone Winde

Am Mittwoch startete ESA-Satellit Aeolus in den Weltraum. Er soll die Luftbewegungen auf der Erde analysieren und so dazu beitragen, die Wettervorhersage zu verbessern. Mehr...

Weshalb der Sandsturm in Indien so tödlich war

Über 100 Personen haben durch einen heftigen Sandsturm in Indien ihr Leben verloren. Für diese ungewöhnlich hohe Zahl an Opfern waren drei Faktoren verantwortlich. Mehr...

«Wow! Was für eine Menge»

Reportage Donald Trump ist von der Katastrophe in Texas beeindruckt: Er redet vom grössten, mächtigsten, epischsten Sturm aller Zeiten – als hätte er Harvey höchstpersönlich so gross gemacht. Mehr...

Meinung

Heisses Thema

Und plötzlich wird aus dem Small Talk übers Wetter ein ernstes Gespräch übers Klima. Mehr...

Ruft es mit mir: «Hitzefrei!»

Bei dieser Hitze arbeiten – eine Qual. Ein flammendes Plädoyer für einen hitzefreien Freitagnachmittag. Mehr...

Skifahren trotz allem

Braune Hänge statt Pulverberge, kaum Sonnenschein: Dieser Winter hat nichts übrig für Wintersportler. Oder doch ein bisschen was? Mehr...

Das Wetter wird extremer

Analyse Regionale Höchsttemperaturen können zufällig sein – global gesehen nehmen sie zu. Mehr...

Lesen Sie die Packungsbeilage

Analyse Ist es die Hitze, oder nehmen die Anweisungen zum Offensichtlichen überhand? Mehr...

Service

Zürcher Wintersportwetter ist «flockig-rockig»

Und plötzlich ist die Stadt weiss, der Winter im Flachland angekommen. Fast alle Schlittelwege und Pisten im Kanton melden «Pulver gut». Mehr...

Der Name der Hose

Wettermacher Wasserhose, Tornado, Staubteufel? Im Herbst ist es Zeit, dass Sie die Namen der Wirbelstürme kennen. Jörg Kachelmann klärt auf. Zum Blog

Die fünf stärksten Hurrikane seit Messbeginn

Der Hurrikan Irma fegte mit 295 Kilometern pro Stunde über die Karibik. Auch andere Hurrikane erreichten solche Rekordgeschwindigkeiten: Mehr...

Zu früh gefreut?

Euphorische Hobbygärtner bescherten den Gartencentern über Pfingsten Rekordumsätze. Doch den frisch gepflanzten Setzlingen droht der Kältetod: Ende Woche gibts Schnee auf dem Uetliberg. Mehr...

Gilt der Porsche Cayenne mehr als meine Grosstante?

Leser fragen Bei Schneefall werden Trottoirs zu gefährlichen Eiskanälen. Im Gegensatz zu den Strasse werden sie aber nicht geräumt. Stürzende Fussgänger haben offenbar keine Priorität. Mehr...

Bildstrecken


Zürich ganz cool
In der Stadt ist es dieser Tage so kalt, dass die Touristen ähnlich vermummt sind wie die Bauarbeiter.

Eine Viertelstunde Spuk
Am Abend des 1. August kurz nach 18 Uhr zog ein Hagelsturm über die Region Winterthur. Er verwandelte die Gewächshäuser von Hans Fritz in Brütten ...




Videos


So wüteten die Unwetter
Leserrvideos aus der ganzen Schweiz zeigen ...
Die 20-Grad-Marke ist geknackt Die Schweiz geniesst das frühlingshafte Wetter.
Die Welt ganz in Weiss Schneeschaufeln in Kalifornien, Flugausfall in Istanbul, Freude in Indien und schlitteln ...
Wie schützen Sie sich vor der Eiseskälte? Viele müssen auch im Winter draussen arbeiten. Sie verraten ihre Tricks.
Die Schweiz ist weiss Bern, Luzern, Zürich: überall liegt Schnee.

Tropensturm «Humberto» nahe Bermuda zu Hurrikan hochgestuft

Ein Sturm, der nördlich an den Bahamas vorbeigezogen war, hat sich nun zu einem Hurrikan entwickelt. Erst vor zwei Wochen richtete dort «Dorian» schwere Schäden an. Mehr...

Wetterphänomen «Gota Fría» trifft Spanien hart wie lange nicht mehr

Das schwere Unwetter hat im Südosten des Landes immense Schäden angerichtet und Tote gefordert. Regierungschef Sánchez spendet der Bevölkerung Trost. Mehr...

Schlimmste «Gota fría» seit 1987 hält Spanien in Atem – Sechs Tote

Heftige Niederschläge haben den Südosten des Landes hart getroffen. In Andalusien wurden weitere Todesopfer gefunden. Mehr...

Taifun fordert in Japan zwei Tote und 30 Verletzte

Der Wirbelsturm Faxai hat im Grossraum Tokio ein Chaos ausgelöst. Am Flughafen strandeten in der Nacht 17'000 Passagiere. Mehr...

Bis zu 50 Zentimeter Neuschnee in den Bergen

Erstmals in dieser Saison ist die Schneefallgrenze in der Schweiz auf unter 2000 Meter gesunken. Autofahrer sind auf den Alpenpässen gefordert. Mehr...

Gewitter und Hagel stürzen Grossraum Madrid ins Chaos

Video Ein Video zeigt, wie starker Regen in der Region der spanischen Hauptstadt sogar Autos mitgerissen hat. Mehr...

Drittes Fahrzeug in Chamoson mitgerissen – Polizei sucht Zeugen

Im Wallis sorgte heftiger Regen seit Sonntag für Erdrutsche und Überschwemmungen. Nach zwei Menschen wird noch immer gesucht. Mehr...

Dutzende Waldbrände wüten in Griechenland

Gegen mehr als 50 Waldbrände hatten die Feuerwehren in Griechenland am Samstag anzukämpfen. Starker Wind und grosse Hitze begünstigen die Feuer. Mehr...

Tornado verwüstet Süden von Luxemburg

Bis zu 100 Häuser sind nicht mehr bewohnbar. Auch in Amsteram gab es Windhosen, in Deutschland verletzte ein Blitz mehrere Fussballer. Mehr...

Im Tessin schüttet es wie aus Kübeln

Am meisten Niederschlag ist in Locarno und in Torricella mit je 130 Litern gefallen. Auch am Flughafen in Kloten hat es stark geregnet. Mehr...

40'400 Blitze – zwei Swiss-Maschinen getroffen

Eine heftige Gewitterfront zog mit Hagel und Sturmböen über die Schweiz und sorgte für Ausnahmesituationen. Mehr...

Doppelt so viele Kameras für Meteo Schweiz

Die Kameras des staatlichen Wetterdienstes sind veraltet. Nun rüstet er auf und verdoppelt die Zahl der Standorte. Mehr...

Nachrichten-Ticker

38,7 Grad in Cambridge – Rekord auch in England geknackt

Die jüngste Hitzewelle ist von teils schweren Unwettern abgelöst worden. In Italien gab es mehrere Tote. Die News zum Wetter im Ticker. Mehr...

SBB schliessen Test mit weissen Schienen ab

Video Schluss mit verbogenen Gleisen: Obwohl Versuche Erfolg zeigen, wartet die Bahn mit der Umsetzung. Mehr...

Weisse Schienen: SBB wappnen sich gegen nächste Hitzewelle

Feste, Baustellen und dazu hohe Temperaturen: Die SBB haben am Bahnhof Olten informiert, wie sie «die Lage bewältigen» wollen. Mehr...

«Das Grau ändert sich nun dramatisch»

Bellevue Was passiert, wenn man dem Nebel zuschaut? Wir berichteten live vom Uetliberg – dem angeblichen Antidepressivum gegen den Zürcher Herbstschleier. Mehr...

In Zürichs grösster Bratpfanne

Seit der Eröffnung musste der Zürcher Sechseläutenplatz noch nie solchen Temperaturen standhalten. Wie fühlt es sich in der Mittagsbruthitze an? Tagesanzeiger.ch/Newsnet war vor Ort. Mehr...

35 Minuten brauchte der Böögg

Der Böögg ist doch noch explodiert: Um 18:35:11 Uhr ging sein Kopf in die Luft. Stimmt die Volksweisheit, erwartet Zürich ein kurzer und wenig reizvoller Sommer. Mehr...

Vieles im grünen Bereich

Simon Ammann ist vor seinem 16. Weltcup im fast schneefreien Engelberg entspannt – und doch angriffig. Mehr...

«Die Schneeflöckli-Generation befeuert die Wetter-Hysterie»

Interview Jörg Kachelmann über Schnee, Übertreibungen, faule Journalisten und weshalb die Medien ihren Job nicht gemacht haben. Mehr...

«Unter der Schneedecke war ich damals wie einbetoniert»

Video Thomas Scheuner geriet vor Jahren in eine Lawine oberhalb von Engelberg. Er hat den Vorfall gefilmt und erinnert sich noch heute daran. Mehr...

«Das alte Gasthaus wäre noch 200 Meter näher am Berg gestanden»

Video Nach der Lawine auf der Schwägalp bleiben das Hotel und die Bahnen geschlossen. Der Geschäftsführer sagt, wieso er Glück im Unglück hatte. Mehr...

«Immer eine Mulde suchen»

Interview Der Klimatologe Stephan Bader sagt, wie man sich in der Gewitterzeit richtig vor Blitzen schützt. Mehr...

«Diese Regenzellen sind unprognostizierbar»

Interview Bäche statt Strassen, Keller unter Wasser: Der kräftige Regen im Kanton Schwyz kam überraschend. Meteorologe Klaus Marquardt sagt, was passiert ist und wie es nun weitergeht. Mehr...

«Jede fünfte Warnung ist falsch»

Interview Für Peter Binder, Direktor von Meteo Schweiz, waren die Unwetter der vergangenen Wochen nicht alle vorhersehbar. Mehr...

«Kein starkes Sommerhoch in Sicht»

Interview Meteorologe Moritz Gubler von Meteonews über das Atlantiktief, Tornados und die Chancen auf Sommersonne. Mehr...

«Über 200'000 Blitze in den letzten Stunden»

Interview Massive Überschwemmungen, drei Tote: Süddeutschland wurde von einem seltenen Gewittersystem verwüstet, erklärt Cédric Sütterlin von Meteonews. Mehr...

«9 von 10 – die Regenmenge lag im obersten Bereich»

Wie heftig waren die Gewitter? Wieso sah man das Unwetter kommen, wusste aber nicht, welche Regionen es treffen würde? Antworten gibt der Meteorologe Roger Perret. Mehr...

«Wetterpropheten mit Ironie»

Interview Kuratorin Pia Schubiger stellt in einer neuen Ausstellung des Nationalmuseums in Schwyz die Muotathaler «Wetterschmöcker» den Meteorologen gegenüber. Mehr...

«Mittwoch wird ein kritischer Tag»

Ab heute Nachmittag soll es wieder regnen, teilweise heftig. Für die Pegel der Gewässer heisst das nichts Gutes, sagt Roger Perret von Meteonews. Mehr...

«14'000 Enten in einem Schwarm»

Small Talk Laut der Biologin Verena Keller kommen in diesem Winter weniger Wasservögel aus dem Norden zu uns. Verantwortlich dafür sind die milden Temperaturen. Mehr...

«Bereits kündigt sich neues Ungemach an»

Mindestens 10'000 Tote hat Taifun Haiyan auf den Philippinen gefordert. Helena Jeppesen von Fastenopfer ist auf der Insel Cebu und schildert ihre Sicht auf die Katastrophe. Mehr...

«Bei solchen Winden fallen die meisten Messinstrumente aus»

Interview Der Super-Taifun Haiyan ist mit unvorstellbarer Gewalt auf die Philippinen getroffen. Die Schweizer Firma Meteomedia unterhält in Manila ein Büro. Mitarbeiter Clemens Grohs hat die letzten Infos. Mehr...

«Am Züri-Fäscht-Wochenende kenne ich jede Gewitterzelle der Schweiz»

Zum neunten Mal ist Roland Stahel verantwortlich für das Züri-Fäscht. Er sagt Tagesanzeiger.ch/Newsnet, was die verheerenden Stürme am Turnfest in Biel für das Fest vom 5. bis 7. Juli in Zürich bedeuten. Mehr...

Die weisse Gefahr 

Infografik Noch nie gab es Mitte Januar auf der Messstation Weissfluhjoch so viel Schnee. Das aktuelle Extremwetter erinnert an den Lawinenwinter 1999. Mehr...

Zürichs Schneealarm

Auf mehreren Dächern in der Stadt stehen besondere Geräte, die warnen, wenn der Schnee plötzlich zur Gefahr werden kann. Mehr...

Neuer Satellit vermisst mit Laserkanone Winde

Am Mittwoch startete ESA-Satellit Aeolus in den Weltraum. Er soll die Luftbewegungen auf der Erde analysieren und so dazu beitragen, die Wettervorhersage zu verbessern. Mehr...

Weshalb der Sandsturm in Indien so tödlich war

Über 100 Personen haben durch einen heftigen Sandsturm in Indien ihr Leben verloren. Für diese ungewöhnlich hohe Zahl an Opfern waren drei Faktoren verantwortlich. Mehr...

«Wow! Was für eine Menge»

Reportage Donald Trump ist von der Katastrophe in Texas beeindruckt: Er redet vom grössten, mächtigsten, epischsten Sturm aller Zeiten – als hätte er Harvey höchstpersönlich so gross gemacht. Mehr...

Wie ein Fels in der Brandung

Porträt Houstons Bürgermeister Sylvester Turner stellt sich dem Sturm. Mehr...

Vor dem Gewitter baden? Wenn, dann in Flaach.

Es blitzt nicht überall im Kanton Zürich gleich oft. Diese Tatsachen gilt es zu wissen. Mehr...

Ein Monat der Superlative

Heiss, heisser, am heissesten: Die vergangenen Hitzetage haben der Stadt Zürich gleich mehrere Rekorde beschert. Mehr...

Die Chancen auf einen Hitzesommer

Infografik Die Temperaturen der letzten Tage erinnern an die heissen Sommer 2003 und 2015. Was braucht es bis zum Rekord? Mehr...

Die brennenden Felder im Zürcher Weinland

Video In den letzten beiden Nächten verwandelte sich das Land von Bauer Andres Wegmann in ein Flammenmeer. Mehr...

Ein verhängnisvolles Jahr

Ungewöhnliche Kälte trieb Europa und die Schweiz 1916 in eine Hungerkrise. Dies habe dem Ersten Weltkrieg eine neue Wendung gegeben, sagen Klimahistoriker. Mehr...

«In 30 Minuten holt man sich einen Sonnenbrand»

Der Frühling klopft an die Tür, es wird bedeutend wärmer. Die Sonnenstrahlen sind schon viel stärker, als viele denken. Mehr...

Jede dritte Bergbahn braucht finanzielle Hilfe

In Lokalwährungen gerechnet zeigt sich: Die Skitickets in Österreich, Frankreich oder Italien haben sich stärker verteuert als in der Schweiz. Trotzdem kämpfen die hiesigen Skigebiete. Mehr...

Es ist Hoch-Zeit

Noch nie war es im Dezember in der Schweiz so warm wie dieses Jahr. Wildtieren behagt das, sie finden Futter im Überfluss. Honigbienen aber droht der Hungertod. Mehr...

Heisse statt weisse Weihnachten

Zürich stehen Festtage bei frühlingshaften Temperaturen bevor. Was tun, wenn Schnee und Kälte ausbleiben? Helfen kann ein Blick in die Welt – dorthin, wo Hitze an Heiligabend normal ist. Mehr...

Heisses Thema

Und plötzlich wird aus dem Small Talk übers Wetter ein ernstes Gespräch übers Klima. Mehr...

Ruft es mit mir: «Hitzefrei!»

Bei dieser Hitze arbeiten – eine Qual. Ein flammendes Plädoyer für einen hitzefreien Freitagnachmittag. Mehr...

Skifahren trotz allem

Braune Hänge statt Pulverberge, kaum Sonnenschein: Dieser Winter hat nichts übrig für Wintersportler. Oder doch ein bisschen was? Mehr...

Das Wetter wird extremer

Analyse Regionale Höchsttemperaturen können zufällig sein – global gesehen nehmen sie zu. Mehr...

Lesen Sie die Packungsbeilage

Analyse Ist es die Hitze, oder nehmen die Anweisungen zum Offensichtlichen überhand? Mehr...

Ehre, Schaufel, Tapferkeit

Analyse Wenn es in Washington schneit, blüht das Leben in den Wohnquartieren auf: Schneeschaufeln ist ein Ritual der Geselligkeit. Mehr...

Wenn der Schnee in den Köpfen rieselt

Analyse 2014 wird Schweizer Geschichte schreiben: Als wärmstes Jahr. Das stimmt nicht so recht auf die Festtage ein. Mehr...

Der Sommer, der nie wurde, was er sein sollte

Glosse Blues anstatt Bikini und Badehose: Warum man dem schrecklichen Sommer 2014 seine Sünden nicht verzeihen kann. Mehr...

Der Überläufer

Analyse Der international anerkannte schwedische Meteorologe Lennart Bengtsson wechselt ins Lager der Klimaskeptiker. Mehr...

Verbrennen Sie Liebesbriefe!

Was tun bei Regen? Es gibt Besseres, als bei Regenwetter auf der Couch zu sitzen und TV-Serien zu schauen. Ein etwas anderer Leitfaden fürs Wochenende. Mehr...

Der Frühling kann mich mal

Das Frühlingswetter ist mies, und wir wissen auch, was den Frühling so deprimiert hat. Zeit, der Jahreszeit mal die Meinung zu geigen. Mehr...

Seelenventil Wetter

Analyse Über die Hitze zu klönen, ist ein Volkssport. Dabei gibt es nichts Besseres als Wetterextreme. Mehr...

Es wird Winter

Analyse Heute ist der 21. Juni – der Anfang vom Ende. Alles, was nachher kommt, geht Richtung Winter. Den längsten Tag des Jahres sollte man nicht so leben, als wäre es der letzte – sondern der einzige. Mehr...

Zürcher Wintersportwetter ist «flockig-rockig»

Und plötzlich ist die Stadt weiss, der Winter im Flachland angekommen. Fast alle Schlittelwege und Pisten im Kanton melden «Pulver gut». Mehr...

Der Name der Hose

Wettermacher Wasserhose, Tornado, Staubteufel? Im Herbst ist es Zeit, dass Sie die Namen der Wirbelstürme kennen. Jörg Kachelmann klärt auf. Zum Blog

Die fünf stärksten Hurrikane seit Messbeginn

Der Hurrikan Irma fegte mit 295 Kilometern pro Stunde über die Karibik. Auch andere Hurrikane erreichten solche Rekordgeschwindigkeiten: Mehr...

Zu früh gefreut?

Euphorische Hobbygärtner bescherten den Gartencentern über Pfingsten Rekordumsätze. Doch den frisch gepflanzten Setzlingen droht der Kältetod: Ende Woche gibts Schnee auf dem Uetliberg. Mehr...

Gilt der Porsche Cayenne mehr als meine Grosstante?

Leser fragen Bei Schneefall werden Trottoirs zu gefährlichen Eiskanälen. Im Gegensatz zu den Strasse werden sie aber nicht geräumt. Stürzende Fussgänger haben offenbar keine Priorität. Mehr...

Sandy stoppt auch Flüge aus der Schweiz

Der zweitstärkste Hurrikan seit 1988 traff auf die US-Ostküste. Die Flugzeuge müssen am Boden bleiben – so auch diejenigen, die aus der Schweiz kommen. Swiss und Flughafen Zürich geben den Kunden Tipps. Mehr...

40 Grad und mehr: Wo ist der heisseste Ort in Zürich?

Meteorologen messen die Temperatur in einer Wetterhütte – einem Ort, an dem sich kein Mensch aufhält. Tagesanzeiger.ch will deshalb wissen, wie heiss es bei Ihnen ist. An fünf Orten haben wir bereits gemessen. Mehr...

So schützen Sie sich gegen die Hitze

Eine Hitzewelle hat die Schweiz im Griff: Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) gibt Tipps, worauf man bei hohen Temperaturen achten muss. Mehr...

Zürich ganz cool
In der Stadt ist es dieser Tage so kalt, dass die Touristen ähnlich vermummt sind wie die Bauarbeiter.

Eine Viertelstunde Spuk
Am Abend des 1. August kurz nach 18 Uhr zog ein Hagelsturm über die Region Winterthur. Er verwandelte die Gewächshäuser von Hans Fritz in Brütten ...


Zürich ist bereit für den Frühling
Die Zürcherinnen und Zürcher erfreuen sich am schönen Wetter und an den milden Temperaturen.

Zyklon Debbie wütet über Australien
Debbie hinterlässt in Queensland Chaos und Zerstörung.


US-Ostküste versinkt im Schnee
Sturm Stella fegt über den Nordosten Amerikas.

Denkwürdige Unwetter in Zürich
Ob Orkan, Wasserhose oder Hagel: Der Kanton Zürich hat schon alles erlebt.


Schnee am Mittelmeer
Tiefe Temperaturen bescherten Süditalien, Griechenland und der Türkei weisse Decken.

Tierisch erfrischend
Bären, Affen und Co. verschaffen sich an heissen Tagen Abkühlung.


Zürcher Badis aus der Vogelperspektive
Die Bäder-Dichte in der Stadt ist so gross, dass Zürich Tourismus eine Umbennennung in Erwägung ziehen sollte: in Bad Zürich.

Hitzewelle überrollt Europa
Die hohen Temperaturen in diesen Tagen machen das kühle Nass besonders begehrt.


So wüteten die Unwetter
Leserrvideos aus der ganzen Schweiz zeigen ...
Die 20-Grad-Marke ist geknackt Die Schweiz geniesst das frühlingshafte Wetter.
Die Welt ganz in Weiss Schneeschaufeln in Kalifornien, Flugausfall in Istanbul, Freude in Indien und schlitteln ...
Wie schützen Sie sich vor der Eiseskälte? Viele müssen auch im Winter draussen arbeiten. Sie verraten ihre Tricks.
Die Schweiz ist weiss Bern, Luzern, Zürich: überall liegt Schnee.
Winterwunderland Schweiz In der Nacht fielen zehn Zentimeter Neuschnee.
Schneefall im Herbst Der Winter hält Einzug in der Schweiz. Das Nordseetief Husch lässt es schneien.
Luftaufnahmen: So wütete Hurrikan Matthew in Haiti Über 300 Tote und starke Zerstörungen: Das sind die Folgen des Hurrikans Matthew ...
Hurrikan Hermine trifft auf Florida Der Sturm «Hermine» ist in der Nacht zum Freitag auf die Küste Floridas getroffen.
Surfspass dank Hurrikan Der Sturm «Hermine» ist auf die Küste Floridas getroffen.

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!


Umfrage

Braucht es ein Rentenalter für Parlamentarier?




Umfrage

In einigen Geschäften können Kunden erst ab einem Mindestbetrag mit Maestro-Karte zahlen. Ist das in Ordnung?