Stichwort:: Tanz

News

60 Trapeze an der Limmat: Das ist das neue Zürcher Tanzhaus

Bildstrecke Der Neubau besticht durch seine strukturierte Fassade und hat auch sonst einiges zu bieten. Vor allem Zahlen. Mehr...

Polizei verhaftet an der Street Parade 130 Personen

900'000 feierten an der Street Parade 2017. In der Nacht kam es zu Schlägereien, ein Mann wurde mit einer Stichwaffe schwer verletzt. Mehr...

Opernball: Trauerminute und breites Hollywood-Lächeln

«Alles Walzer» – der diesjährige Wiener Opernball begann mit Stille. Die 5000 Gäste haben der kürzlich verstorbenen Gesundheitsministerin gedacht, unter ihnen Goldie Hawn. Mehr...

Der moderne Tanz muss in die Volksabstimmung

Jährlich 1,8 Millionen Franken soll das Tanzhaus Zürich künftig erhalten. Mehr...

Das Tanzen erlöst die Teenager von ihren Sorgen

Erwachsenwerden ist nichts für Feiglinge. Das wissen die Jugendlichen aus einer südafrikanischen Township ebenso wie die Zürcher Gymischüler, die für einen Tanzworkshop zusammengefunden haben. Mehr...

Liveberichte

Das war die Street-Parade 2012

Am Samstag zogen 28 Love-Mobiles um das Zürcher Seebecken. 950'000 Besucher sind an die Riesenparty gereist. Nicht alle kamen heil durch das grösste Fest der Schweiz. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Interview

«Jungs finden Männer in Strumpfhosen total blöd»

Christian Spuck kann zwar den Spagat nicht mehr. Umso eindeutiger äussert sich der Zürcher Ballettdirektor etwa zur Homo-Ehe. Mehr...

«Erfolg kommt aus Unsicherheit»

Der Choreograf William Forsythe hat das klassische Ballett revolutioniert und den zeitgenössischen Tanz wieder hinter sich gelassen. Das Zürcher Ballett zeigt im Opernhaus «Quintett». Mehr...

«Meine Kinder sehen diese Kostüme, für sie ist das normal»

Die Winterthurerin Koko La Douce sagt, warum sie unbedingt Burlesquetänzerin werden wollte. Und wie ihre Familie damit umgeht. Mehr...

«Der Wahnsinn ist überall»

Interview Fast unbemerkt besuchte der berühmte Choreograf Jirí Kylián die Proben zu seinem Stück im Zürcher Opernhaus. Der Tscheche sieht im Tanz eine Kunst, die alle berühren soll. Mehr...

«Die Tanzszene hat sich enorm verändert»

Interview Für das Programm von Steps, dem ältesten und grössten internationalen Tanzfestival der Schweiz, ist Isabella Spirig verantwortlich, die künstlerische Leiterin Tanz beim Migros-Kulturprozent. Mehr...

Hintergrund

Hier kann Zürich tanzen

Das Tanzhaus wurde bei einem Brand vollständig zerstört. Jetzt wird das neue Kulturzentrum eröffnet. Mehr...

Tänzer auf der Flucht

Porträt Mithkal Alzghair zeigt seine aus dem syrischen Bürgerkrieg geborenen Choreografien in London, Paris oder Zürich. Zu Hause allerdings fühle er sich nirgends. Mehr...

Wenn die Stadtpräsidentin den Lindy hoppt

An diesem Wochenende tanzt Zürich – und Corine Mauch tanzt wacker mit. Dabei geht es ihr allerdings nicht nur um die Freude an der Bewegung. Mehr...

Selbstversuch – auf eine Partynacht mit DJ Antoine

Reportage Eigentlich kann ich am Musikbusiness vieles nicht ausstehen: Jetset, Party­techno, Publikumsanimation und Konservenmusik. Tief durch­atmen also und rein ins Gewühl! Mehr...

Zürich im Dreivierteltakt

«Alles Walzer» hat es gestern Abend im Opernhaus Zürich geheissen. Die Zürcher Hautevolee liess sich nicht zweimal bitten. Mehr...

Meinung

Die zwei Gesichter eines Tanzabends

Kritik Das Ballett Zürich zeigt am Opernhaus «Corpus»: zwei Uraufführungen junger Choreografen, die sich auf ganz unterschiedliche Weise mit den gleichen Vorgaben auseinandersetzen. Mehr...

Nicht von dieser Welt

Simone Aughterlony brachte am Theater Spektakel ihr neues Stück zur Uraufführung. Mit ihren Performances verändert sie den Blick auf die Wirklichkeit. Mehr...

Eine Menschheit dauert neunzig Minuten

Nackt auf der Welt: Der französische Choreograf Olivier Dubois zeigte zur Eröffnung des Theater Spektakels die unkostümierte menschliche Tragödie. Mehr...

Die jungen Tänzer sind jetzt Schöpfergötter

Das Opernhausballett zeigt 13 Kurzstücke, ausgedacht von den Tänzern. Ein abwechslungsreicher Abend, von jedem und für jeden. Mehr...

Kurz & kritisch im Mai

Die täglichen Kultur-Kritiken auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Mehr...

Service

Ein Anfänger gegen den Besten der Welt

Was passiert, wenn man den aktuellen Weltmeister im B-Boying zu einem Battle herausfordert? Eine Art Selbstversuch. Mehr...

Bildstrecken


Stolz und Eleganz
Der irische Tanz ist auch eine reglementierte Wettkampfsportart.

Ballettschuhe statt Kampfstiefel
Die südkoreanische Armee hat ein besonderes Antistressprogramm gefunden.




60 Trapeze an der Limmat: Das ist das neue Zürcher Tanzhaus

Bildstrecke Der Neubau besticht durch seine strukturierte Fassade und hat auch sonst einiges zu bieten. Vor allem Zahlen. Mehr...

Polizei verhaftet an der Street Parade 130 Personen

900'000 feierten an der Street Parade 2017. In der Nacht kam es zu Schlägereien, ein Mann wurde mit einer Stichwaffe schwer verletzt. Mehr...

Opernball: Trauerminute und breites Hollywood-Lächeln

«Alles Walzer» – der diesjährige Wiener Opernball begann mit Stille. Die 5000 Gäste haben der kürzlich verstorbenen Gesundheitsministerin gedacht, unter ihnen Goldie Hawn. Mehr...

Der moderne Tanz muss in die Volksabstimmung

Jährlich 1,8 Millionen Franken soll das Tanzhaus Zürich künftig erhalten. Mehr...

Das Tanzen erlöst die Teenager von ihren Sorgen

Erwachsenwerden ist nichts für Feiglinge. Das wissen die Jugendlichen aus einer südafrikanischen Township ebenso wie die Zürcher Gymischüler, die für einen Tanzworkshop zusammengefunden haben. Mehr...

Der Nachwuchs serviert sich als Leckerbissen

«New Creations», der neue Ballettabend im Opernhaus, ist ein Festtagsschmaus mit vielfältigen Gängen. Mehr...

«Sexbomb» im Kammermusiksaal

Am Kaiserball debütierten 66 Paare. Im Dreivierteltakt tanzten sie in einer Märchenwelt, bis müde Füsse sie zurück in die Realität holten. Mehr...

«Flamenco kommt den Leuten nahe»

Brigitta Luisa Merki führt seit 30 Jahren die Tanzcompagnie Flamencos en route. Deren neues Programm «Haiku Flamenco», das morgen Premiere feiert, werde sehr intim, sagt die künstlerische Leiterin. Mehr...

Standing Ovations für «Revelations»

Die Alvin-Ailey-Company hat ihre Kraft, Eleganz und Ausstrahlung bewahrt. Die neuen Choreografen halten die Augen auch für zeitgenössische Experimente offen. Mehr...

Bolschoi-Startänzer entschuldigt sich

Nach dem Säureanschlag auf den Ballettchef des Moskauer Bolschoi-Theaters steht der mutmassliche Auftraggeber vor Gericht. Mehr...

Bolschoi-Ballettchef wird nochmals operiert

Der vor drei Monaten bei einem Säureanschlag verletzte Sergej Filin muss weiter in Deutschland behandelt werden. Mehr...

«Ich kommentiere keinen Blödsinn und Dreck»

Zwei Monate nach dem Säureanschlag auf den Ballettchef des Moskauer Bolschoi Theaters hat Generaldirektor Anatoli Iksanow ein Ende der «Schlammschlacht» um das Haus gefordert. Mehr...

«Puppenspieler» soll für Säureanschlag verantwortlich sein

Das Moskauer Bolschoi-Theater glaubt nicht, dass der Säureanschlag auf Ballettchef Sergei Filin mit der Inhaftierung von drei Verdächtigen endgültig aufgeklärt ist. Mehr...

Solotänzer bleibt nach Anschlag in Haft

Nach dem Säureangriff auf den Ballettchef des Moskauer Bolschoi-Theaters hat das Gericht einen Haftbefehl gegen den Startänzer Pawel Dmitritschenko erlassen. Mehr...

Startänzer gesteht Säureangriff auf Ballettchef

Ein Solist des Bolschoi-Theaters hat nach Polizeiangaben gestanden, den Anschlag auf Ballettchef Sergej Filin in Auftrag gegeben zu haben. Es gehe vor allem um die Rollenverteilung und die Benachteiligung einer Tänzerin. Mehr...

Das war die Street-Parade 2012

Am Samstag zogen 28 Love-Mobiles um das Zürcher Seebecken. 950'000 Besucher sind an die Riesenparty gereist. Nicht alle kamen heil durch das grösste Fest der Schweiz. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Jungs finden Männer in Strumpfhosen total blöd»

Christian Spuck kann zwar den Spagat nicht mehr. Umso eindeutiger äussert sich der Zürcher Ballettdirektor etwa zur Homo-Ehe. Mehr...

«Erfolg kommt aus Unsicherheit»

Der Choreograf William Forsythe hat das klassische Ballett revolutioniert und den zeitgenössischen Tanz wieder hinter sich gelassen. Das Zürcher Ballett zeigt im Opernhaus «Quintett». Mehr...

«Meine Kinder sehen diese Kostüme, für sie ist das normal»

Die Winterthurerin Koko La Douce sagt, warum sie unbedingt Burlesquetänzerin werden wollte. Und wie ihre Familie damit umgeht. Mehr...

«Der Wahnsinn ist überall»

Interview Fast unbemerkt besuchte der berühmte Choreograf Jirí Kylián die Proben zu seinem Stück im Zürcher Opernhaus. Der Tscheche sieht im Tanz eine Kunst, die alle berühren soll. Mehr...

«Die Tanzszene hat sich enorm verändert»

Interview Für das Programm von Steps, dem ältesten und grössten internationalen Tanzfestival der Schweiz, ist Isabella Spirig verantwortlich, die künstlerische Leiterin Tanz beim Migros-Kulturprozent. Mehr...

«Die Choreografie von Psy ist eins zu eins geklaut»

Interview Mit seinem neuen Song bricht der «Gangnam Style»-Erfinder Psy erneut Rekorde. Der Tanz zu «Gentleman» kam dem DJ-Bobo-Choreografen Curtis Burger aber sofort bekannt vor. Mehr...

«Pina war so erschöpft, dass sie sogar weniger geraucht hat»

Der deutsche Filmemacher Wim Wenders hat eine Hommage in 3-D an die weltberühmte Tänzerin und Choreografin Pina Bausch gedreht. Sie starb zwei Tage vor Beginn der Dreharbeiten. Mehr...

«Es war keinesfalls anrüchig»

Interview Die Schlangenfrau Nina Burri gilt bei «Die grössten Schweizer Talente» als Favoritin. Im Interview nimmt sie Stellung zu angeblichen Gagen, ihrer Sexbeichte und der lasziven Bett-Nummer. Mehr...

Hier kann Zürich tanzen

Das Tanzhaus wurde bei einem Brand vollständig zerstört. Jetzt wird das neue Kulturzentrum eröffnet. Mehr...

Tänzer auf der Flucht

Porträt Mithkal Alzghair zeigt seine aus dem syrischen Bürgerkrieg geborenen Choreografien in London, Paris oder Zürich. Zu Hause allerdings fühle er sich nirgends. Mehr...

Wenn die Stadtpräsidentin den Lindy hoppt

An diesem Wochenende tanzt Zürich – und Corine Mauch tanzt wacker mit. Dabei geht es ihr allerdings nicht nur um die Freude an der Bewegung. Mehr...

Selbstversuch – auf eine Partynacht mit DJ Antoine

Reportage Eigentlich kann ich am Musikbusiness vieles nicht ausstehen: Jetset, Party­techno, Publikumsanimation und Konservenmusik. Tief durch­atmen also und rein ins Gewühl! Mehr...

Zürich im Dreivierteltakt

«Alles Walzer» hat es gestern Abend im Opernhaus Zürich geheissen. Die Zürcher Hautevolee liess sich nicht zweimal bitten. Mehr...

Für die Mühsal belohnt

Porträt Lou Spichtig gehört zu den besten und ehrgeizigsten Tänzerinnen ihres Alters. Eben überzeugte die 17-Jährige am renommierten Prix de Lausanne. Mehr...

Raus aus dem eigenen Saft

Seit zwei Jahren leitet Roger Merguin das Theaterhaus Gessnerallee in Zürich, eben hat er seinen Vertrag bis 2020 verlängert. Zu Besuch bei einem Intendanten, der für Offenheit und Disziplinlosigkeit steht. Mehr...

Sich den Dämonen stellen

Ab Herbst beginnt an der Hochschule der Künste Zürich ein neuer Bachelor in Zeitgenössischem Tanz unter der Leitung von Samuel Wuersten. Andrea Schlatter und Chloé Granges sind mit dabei. Mehr...

Evolutionsforscher des Tanzes

Spitzenschuhe und Hirnforschung, Harry Potter und Radiohead: Wayne McGregor lotet in seinen Choreografien Bewegungspotenziale aus. Nun erstmals am Opernhaus Zürich. Mehr...

So feiern Verena, Lauri und Stefania

Umfrage Die Strassenumfrage von Tagesanzeiger.ch/Newsnet zur Zürcher Silvesternacht zeigt: Einen Programmpunkt haben fast alle auf ihrer Liste. Mehr...

Spitzenkampf der Breakdance-Profis

Tanzakrobaten aus halb Europa traten in Zürich gegeneinander an. Mehr...

Tanzen an der frischen Luft

Die Street-Parade ist die grösste Freiluftparty der Stadt. Doch nicht nur am Seebecken kann man unter freiem Himmel tanzen. Bis Sonntagabend gibts überall in und um Zürich Open-Air-Events. Mehr...

Der Tanz der Diven

Vogueing war der Tanzstil der schwulen, afroamerikanischen Subkultur Harlems. Jetzt erobert er die Zürcher Clubs. Mehr...

Russisches Ballett

Der Ballettchef des renommierten Bolschoi-Theaters, Sergei Filin, wurde bei einem Säureanschlag schwer verletzt. Was steckt dahinter – eine ausser Kontrolle geratene Konkurrenz oder politische Motive? Mehr...

...vor 37 Jahren: Das Musical «Gigi» wird uraufgeführt.

Am 13. November 1973 hat ein aussergewöhnliches Musical Premiere. Mehr...

Die zwei Gesichter eines Tanzabends

Kritik Das Ballett Zürich zeigt am Opernhaus «Corpus»: zwei Uraufführungen junger Choreografen, die sich auf ganz unterschiedliche Weise mit den gleichen Vorgaben auseinandersetzen. Mehr...

Nicht von dieser Welt

Simone Aughterlony brachte am Theater Spektakel ihr neues Stück zur Uraufführung. Mit ihren Performances verändert sie den Blick auf die Wirklichkeit. Mehr...

Eine Menschheit dauert neunzig Minuten

Nackt auf der Welt: Der französische Choreograf Olivier Dubois zeigte zur Eröffnung des Theater Spektakels die unkostümierte menschliche Tragödie. Mehr...

Die jungen Tänzer sind jetzt Schöpfergötter

Das Opernhausballett zeigt 13 Kurzstücke, ausgedacht von den Tänzern. Ein abwechslungsreicher Abend, von jedem und für jeden. Mehr...

Kurz & kritisch im Mai

Die täglichen Kultur-Kritiken auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Mehr...

Die ängstliche Kreatur

Düsterer und beglückender Ballettabend im Zürcher Opernhaus – «Notations» begeistert mit drei Uraufführungen von drei der angesagtesten Choreografen. Mehr...

Messerscharf getanzte Abgründe und Absonderlichkeiten

Das Ballett Zürich begeistert. Mit der Premiere des Tanzstücks «Woyzeck» führt der künstlerische Leiter und Choreograf Christian Spuck das Handlungsballett auf eine neue Ebene. Mehr...

Tanzen können alle – aber die von Alvin Ailey könnens besser

Die legendäre Tanz-Company, die schon die Obamas begeisterte, gastiert zurzeit im Zürcher Theater 11. Das Fazit nach einer fulminanten Show: Niemand kann es so gut, wie die Crew vom Alvin Ailey. Mehr...

Das Wort wird Rhythmus wird Bewegung

Die neuste Produktion der Gruppe Kumpane ist hohe Tanzkunst. Zu sehen im Tanzhaus Zürich. Mehr...

Volles Haus dank Rock?’n’?Roll und Ballett

Staunen und Glücksgefühle am Stadttheater Bern: Das Ballettensemble und die Kummerbuben sorgen für das erste Full House der Spielzeit mit «Tanz made in Bern 3». Mehr...

Rauer Puls unter der polierten Oberfläche

Komplexe Psychogramme zeigt das Berner Ballett mit Uraufführungen von Cathy Marston und Andrea Miller. Mehr...

Ein Anfänger gegen den Besten der Welt

Was passiert, wenn man den aktuellen Weltmeister im B-Boying zu einem Battle herausfordert? Eine Art Selbstversuch. Mehr...

Stolz und Eleganz
Der irische Tanz ist auch eine reglementierte Wettkampfsportart.

Ballettschuhe statt Kampfstiefel
Die südkoreanische Armee hat ein besonderes Antistressprogramm gefunden.


Hinter den Kulissen des «Nussknackers»
Zu Besuch beim Saisonauftakt des Weihnachtsballetts im traditionsreichen Michailowsky-Theater.


Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung


Umfrage

Braucht es ein Rentenalter für Parlamentarier?




Umfrage

In einigen Geschäften können Kunden erst ab einem Mindestbetrag mit Maestro-Karte zahlen. Ist das in Ordnung?