Stichwort:: Verkehrssicherheit

News

Polizei in Schaffhausen legt türkischen Sattelschlepper still

Ungenügend gesicherte und erst noch illegale Feuerwerkskörper, abgenutzte Bremsen: Die Mängelliste ist derart lang, dass sie kaum vollständig protokolliert werden kann. Mehr...

Kinder verunfallen auf dem Schulweg

SonntagsZeitung Bei der Sicherheit der Kinder im Strassenverkehr ist die Schweiz höchstens Mittelmass, zeigen Studien. Mehr...

Tempo 30: Walker Späh warnt vor «Bussenfallen»

Die FDP-Regierungsrätin fordert mehr Mitsprache bei Temporeduktionen auf Stadtzürcher Hauptstrassen. Mehr...

Virtuelle Lehrfahrten auf zwei Rädern

Video Innert fünf Jahren ist die Zahl der Velounfälle in Zürich um 50 Prozent gestiegen. Die Stadt will nun auf unkonventionelle Weise Gegensteuer geben – und erntet dafür Kritik. Mehr...

Ein Bauchgefühl rettet keine Menschenleben

Fehlende Leitplanken, exponierte Fussgängerstreifen: Der Kanton Zürich übergeht regelmässig Sicherheitsbedenken aus der Bevölkerung – und dies aus gutem Grund. Mehr...

Interview

«Der Zürcher Verkehr ist hektischer und dichter»

In Zürich kommt es pro Fahrkilometer zu mehr Tramunfällen als in anderen Städten. Warum das so ist und ob man diesem Problem mit Airbags beikommen wird, weiss der Sprecher der Verkehrsbetriebe. Mehr...

«Die Stadt muss nicht mehr Verkehr schlucken, als sie verdauen kann»

Der projektierte Rosengartentunnel in Wipkingen ist kein Befreiungsschlag für die Verkehrsprobleme im Quartier, sagt der Experte Luca Urbani. Wie viele Autos dort durchfahren, sei ein rein politischer Entscheid. Mehr...

«Konsequent wäre: Den Fahrausweis gibt es erst ab 20»

Der Bundesrat prüft begleitetes Autofahren für 16-Jährige. Die Unfallopferorganisation Roadcross lehnt diese Idee ab. Eine Studie zeige, dass man das Zulassungsalter eher erhöhen statt senken sollte. Mehr...

«So kommt es zur Verurteilung von Unschuldigen»

Der Zürcher Staatsanwalt Jürg Boll wehrt sich gegen die Abschaffung der Bluttests bei angetrunkenen Lenkern. Der Nationalrat habe bei seinem jüngsten Beschluss ein entscheidendes Detail übersehen. Mehr...

«E-Bikes sind für Fussgänger eine Gefahr»

Den Velofahrern fehle immer häufiger das Unrechtsbewusstsein, meint der Geschäftsführer des Fussgängerverbands. Daran sei eine verfehlte Verkehrspolitik schuld. Mehr...

Hintergrund

1800 Senioren wegen Verkehrsdelikten verurteilt

315 Unfälle mit Schwerverletzten oder Toten verursachten Autofahrer über 70 letztes Jahr. Junge hingegen fahren immer sicherer. Mehr...

Zürichs verschollenes UFO

Ein futuristischer Turm thronte bis Ende der 70er-Jahre an der Sihlporte. Dann verschwand er spurlos. Mehr...

Das Verkehrsdilemma der Linken

SP und Grüne lehnen den Nationalstrassen- und Agglomerationsfonds ab – anders die rot-grün dominierten Städte. Mehr...

Carchauffeure dringend gesucht

Hohe Anforderungen, unregelmässige Arbeitszeiten und magerer Verdienst: Die Busunternehmen haben zunehmend Mühe, Chauffeure zu finden. Mehr...

Die Fallen von Wolfenschiessen

Seit zwanzig Jahren sollen die gefährlichen Bahnübergänge im Kanton Nidwalden saniert werden. Aber irgendwo klemmt es immer. Mit tödlichen Folgen. Mehr...

Meinung

Liebe Mütter, liebe Väter, legt die Autoschlüssel weg!

Kommentar Nicht auszudenken, was all den Kindern entgeht, deren Eltern darauf bestehen, sie jeden Tag in die Schule zu fahren. Mehr...

Bloss kein politischer Schnellschuss

Kommentar Sollen Senioren neu mit 75 statt mit 70 Jahren zur Fahrtüchtigkeitskontrolle? Diese Anhebung käme jetzt zu früh. Mehr...

Packt die Polizei Velofahrer zu hart an?

Pro & Kontra An der Rämistrasse in der Zürcher Innenstadt hat die Stadtpolizei innert zweier Stunden 80 Radfahrer gebüsst. Mehr...

Das Helm-Wettrüsten

Analyse Deutschland streitet über das Velohelm-Obligatorium. In der Schweiz bedecken sich die Velofahrer auch ohne Zwang. Mehr...

Es droht die Überreaktion

Meinung Eine Jugendmode kommt in Verruf: Kopfhörer im öffentlichen Raum seien gefährlich und gehörten verboten. Nanu? Eine Analyse. Mehr...

Service

Radio ja, Facebook nein

Wenn Autofahrer nebst dem Fahren gleich auch noch online sind, wird es gefährlich. Wie gefährlich, das zeigt eine neue Studie. Mehr...

Bildstrecken


Ferienzeit ist auch Zeit der neuen Gesetze
Wer in Europa Ferien macht, trifft auch dieses Jahr auf eine Reihe neuer Gesetze. Die wichtigsten Neuerungen.



Polizei in Schaffhausen legt türkischen Sattelschlepper still

Ungenügend gesicherte und erst noch illegale Feuerwerkskörper, abgenutzte Bremsen: Die Mängelliste ist derart lang, dass sie kaum vollständig protokolliert werden kann. Mehr...

Kinder verunfallen auf dem Schulweg

SonntagsZeitung Bei der Sicherheit der Kinder im Strassenverkehr ist die Schweiz höchstens Mittelmass, zeigen Studien. Mehr...

Tempo 30: Walker Späh warnt vor «Bussenfallen»

Die FDP-Regierungsrätin fordert mehr Mitsprache bei Temporeduktionen auf Stadtzürcher Hauptstrassen. Mehr...

Virtuelle Lehrfahrten auf zwei Rädern

Video Innert fünf Jahren ist die Zahl der Velounfälle in Zürich um 50 Prozent gestiegen. Die Stadt will nun auf unkonventionelle Weise Gegensteuer geben – und erntet dafür Kritik. Mehr...

Ein Bauchgefühl rettet keine Menschenleben

Fehlende Leitplanken, exponierte Fussgängerstreifen: Der Kanton Zürich übergeht regelmässig Sicherheitsbedenken aus der Bevölkerung – und dies aus gutem Grund. Mehr...

Elterntaxis werden für Schulen zum Problem

SonntagsZeitung Neue Studie: Die Zahl der Eltern, die ihre Kinder zur Schule fahren, wächst – Warnungen von Polizei und Schulbehörden nützen nichts. Mehr...

Babysitze in Bussen gefordert

Kindersitze oder Familienabteil – Politiker wünschen sich mehr Familienfreundlichkeit im öffentlichen Verkehr. So sollen Sturzunfälle vermieden werden. Mehr...

Bei Rot abbiegen soll auch für Autos erlaubt sein

Was Velofahrer bald dürfen, wünschen sich zwei SVP-Nationalräte für alle Fahrzeuge: An roten Ampeln vorbeifahren. Gegner sorgen sich um die Fussgänger. Mehr...

Gotthard-Raser soll doch noch ins Gefängnis

Ein Gerichtsurteil aus dem Tessin gegen einen Raser wird auf Deutsch übersetzt. Das Ziel: Deutschland soll ihn verurteilen. Mehr...

Mann rast mit 127 km/h durch Bündner Bergdorf

Ein Russe mit monegassischen Kontrollschildern wird von einem Radar geblitzt. Die Polizei lokalisiert ihn anschliessend in St. Moritz. Mehr...

Der Armleuchter-Test

Wie unmöglich verhalten Sie sich eigentlich im Stadtverkehr? Ein Selbsttest im Internet bringt jetzt die Antwort. Mehr...

Auto-Hacker schalten per Handy Bremsen ab

US-Hackern gelang es, sich mit Hilfe von SMS-Nachrichten in das System einer Corvette einzuschalten. Sie bedienten die Scheibenwischer und unterbrachen die Bremsen. Mehr...

Über 90 km/h zu schnell – zwei Wochen nach der Fahrprüfung

Die Kantonspolizei Zürich hat einen 18-jährigen Raser erwischt, der mit seinem Mittelklassewagen die Landstrasse zur Rennbahn machte. Mehr...

Takata-Chef entschuldigt sich erstmals für Rückruf-Debakel

Der Chef des japanischen Autozulieferers Takata hat sich erstmals für das globale millionenfache Rückrufdesaster um defekte Airbags entschuldigt. Mehr...

Video

Wenn es im Milchbucktunnel brennt und raucht

Ein brennender Lastwagen steht mitten im Milchbucktunnel, ein Auto mit einer langen Rauchfahne fährt vorbei – Experten haben gestern Nacht überprüft, ob die Sicherheitssysteme funktionieren. Mehr...

«Der Zürcher Verkehr ist hektischer und dichter»

In Zürich kommt es pro Fahrkilometer zu mehr Tramunfällen als in anderen Städten. Warum das so ist und ob man diesem Problem mit Airbags beikommen wird, weiss der Sprecher der Verkehrsbetriebe. Mehr...

«Die Stadt muss nicht mehr Verkehr schlucken, als sie verdauen kann»

Der projektierte Rosengartentunnel in Wipkingen ist kein Befreiungsschlag für die Verkehrsprobleme im Quartier, sagt der Experte Luca Urbani. Wie viele Autos dort durchfahren, sei ein rein politischer Entscheid. Mehr...

«Konsequent wäre: Den Fahrausweis gibt es erst ab 20»

Der Bundesrat prüft begleitetes Autofahren für 16-Jährige. Die Unfallopferorganisation Roadcross lehnt diese Idee ab. Eine Studie zeige, dass man das Zulassungsalter eher erhöhen statt senken sollte. Mehr...

«So kommt es zur Verurteilung von Unschuldigen»

Der Zürcher Staatsanwalt Jürg Boll wehrt sich gegen die Abschaffung der Bluttests bei angetrunkenen Lenkern. Der Nationalrat habe bei seinem jüngsten Beschluss ein entscheidendes Detail übersehen. Mehr...

«E-Bikes sind für Fussgänger eine Gefahr»

Den Velofahrern fehle immer häufiger das Unrechtsbewusstsein, meint der Geschäftsführer des Fussgängerverbands. Daran sei eine verfehlte Verkehrspolitik schuld. Mehr...

«Ein Fallgatter zeigt nur bis 8 km/h Wirkung»

Nationalrat Bastien Girod bemängelt die Sicherheit der Cobra-Trams. Niederflurfahrzeuge sollen mit Fallrechen ausgerüstet werden, fordert er. Laut VBZ ist das bereits geschehen – und wieder verworfen worden. Mehr...

«Es gibt mehr Blech als Asphalt»

Strassen am Rande des Nervenzusammenbruchs: Zürichs oberster Stau-Manager Jürg Christen erzählt, wie er den Verkehr trotz drei Grossbaustellen am Rollen hält. Und warum 2011 alles besser wird. Mehr...

1800 Senioren wegen Verkehrsdelikten verurteilt

315 Unfälle mit Schwerverletzten oder Toten verursachten Autofahrer über 70 letztes Jahr. Junge hingegen fahren immer sicherer. Mehr...

Zürichs verschollenes UFO

Ein futuristischer Turm thronte bis Ende der 70er-Jahre an der Sihlporte. Dann verschwand er spurlos. Mehr...

Das Verkehrsdilemma der Linken

SP und Grüne lehnen den Nationalstrassen- und Agglomerationsfonds ab – anders die rot-grün dominierten Städte. Mehr...

Carchauffeure dringend gesucht

Hohe Anforderungen, unregelmässige Arbeitszeiten und magerer Verdienst: Die Busunternehmen haben zunehmend Mühe, Chauffeure zu finden. Mehr...

Die Fallen von Wolfenschiessen

Seit zwanzig Jahren sollen die gefährlichen Bahnübergänge im Kanton Nidwalden saniert werden. Aber irgendwo klemmt es immer. Mit tödlichen Folgen. Mehr...

«Wir können nicht flächendeckend das Tempo herabsetzen»

Die Forderung nach Tempo-30-Zonen in Wohnquartieren zum Schutz der Schulkinder geht der Dienstabteilung Verkehr zu weit. Mangelnde Verkehrssicherheit müsse erst «stichhaltig belegt» sein. Mehr...

Was ein zumutbarer Schulweg ist

Wenn die Schule am Montag startet, sind auch die Eltern gefordert. Sie tragen die Verantwortung für den Schulweg ihrer Kinder. Allerdings nur, wenn dieser zumutbar ist. Doch dieser Begriff ist ein Streitpunkt. Mehr...

Die Krux mit dem virtuellen Meter

Die Frage, wie viel Platz Velofahrer auf der Fahrbahn für sich beanspruchen können, ist für die Sicherheit entscheidend. Doch sie lässt sich nicht leicht beantworten. Mehr...

Ordnung im Kickboard-Wildwuchs

Kickboards erfreuen sich ungebremster Beliebtheit bei Zürcher Kids. Doch an den Schulen fehlt es an sicheren Abstellplätzen. In Neubauten sind diese eingeplant. Überall sonst ist Kreativität gefragt. Mehr...

Blinkende Velolichter sind nicht erlaubt

Velo-Rücklichter, die blinken, gelten als besonders sicher – dabei sind sie schlechter sichtbar, als viele glauben. Als Alleinbeleuchtung sind sie deshalb verboten. Mehr...

Die schlechtesten Fussgängerstreifen im Kanton

40 Prozent von 2226 Fussgängerstreifen auf Zürcher Kantonsstrassen genügen nicht. Die beiden Schlusslichter befinden sich in derselben Oberländer Gemeinde. Mehr...

Saufen und fahren

Die Stiftung Roadcross hat ein drastisches Mittel gewählt, um Neulenker auf das Alkoholverbot aufmerksam zu machen: Sie liess Jugendliche betrunken zum Fahrtest antreten. Einige becherten bis zum Erbrechen. Mehr...

«Der Schulweg wird zu einem Heiligtum hochstilisiert»

Eine Mutter erklärt, weshalb sie ihre Kinder auf Wunsch mit dem Auto zur Schule fährt. Und welchen positiven Effekt das für sie selbst hat. Mehr...

Mama-Papa-Taxis gefährden die Schulkinder

Hintergrund Eltern verursachen ein Verkehrschaos, wenn sie ihre Kinder im Auto zur Schule fahren. Appelle zum Schulanfang gegen den privaten Fahrdienst stossen aber meist auf taube Ohren. Mehr...

Teurer Blindflug

Ein Autolenker ist mit komplett vereister Frontscheibe von der Polizei angehalten worden. Solche Aktionen sind nicht nur gefährlich, sie können auch ins Geld gehen – und den Führerausweis kosten. Mehr...

Liebe Mütter, liebe Väter, legt die Autoschlüssel weg!

Kommentar Nicht auszudenken, was all den Kindern entgeht, deren Eltern darauf bestehen, sie jeden Tag in die Schule zu fahren. Mehr...

Bloss kein politischer Schnellschuss

Kommentar Sollen Senioren neu mit 75 statt mit 70 Jahren zur Fahrtüchtigkeitskontrolle? Diese Anhebung käme jetzt zu früh. Mehr...

Packt die Polizei Velofahrer zu hart an?

Pro & Kontra An der Rämistrasse in der Zürcher Innenstadt hat die Stadtpolizei innert zweier Stunden 80 Radfahrer gebüsst. Mehr...

Das Helm-Wettrüsten

Analyse Deutschland streitet über das Velohelm-Obligatorium. In der Schweiz bedecken sich die Velofahrer auch ohne Zwang. Mehr...

Es droht die Überreaktion

Meinung Eine Jugendmode kommt in Verruf: Kopfhörer im öffentlichen Raum seien gefährlich und gehörten verboten. Nanu? Eine Analyse. Mehr...

Der verflixte Charme der vereisten Stadt

Die zugefrorenen Seitenstrassen von Zürich erhitzen die Gemüter. Schwarzräumen oder nicht – das ist die Frage. Ein Plädoyer dafür und dagegen. Diskutieren Sie mit. Mehr...

Radio ja, Facebook nein

Wenn Autofahrer nebst dem Fahren gleich auch noch online sind, wird es gefährlich. Wie gefährlich, das zeigt eine neue Studie. Mehr...

Ferienzeit ist auch Zeit der neuen Gesetze
Wer in Europa Ferien macht, trifft auch dieses Jahr auf eine Reihe neuer Gesetze. Die wichtigsten Neuerungen.


Stichworte

Autoren

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung


Umfrage

Braucht es ein Rentenalter für Parlamentarier?




Umfrage

In einigen Geschäften können Kunden erst ab einem Mindestbetrag mit Maestro-Karte zahlen. Ist das in Ordnung?