Im Darknet machte der Täter einen Fehler

Die Bluttat im Zürcher Seefeld ist geklärt. Nach monatelanger Suche wurde Tobias Kuster erwischt, als er illegal eine Waffe zu kaufen versuchte.

Justizministerin Jacqueline Fehr informiert über den Fahndungserfolg. Video: SDA

(hub)

(Erstellt: 25.01.2017, 14:14 Uhr)

Artikel zum Thema

Das verpfuschte Leben von Tobias Kuster

Porträt Weder Sonderschulen noch Time-outs konnten den jetzt geflohenen jungen Mann auf den rechten Weg bringen. Mehr...

Fall Seefeld: «Rückblickend sind wir gescheiter»

Vertreter der Zürcher Justizdirektion nahmen Stellung zum Tötungsdelikt im Zürcher Seefeld. Regierungsrätin Jacqueline Fehr will am bisherigen Strafvollzug festhalten. Mehr...

Geflüchteter 23-Jähriger war auf Hafturlaub

Nach einem Tötungsdelikt im Zürcher Seefeld besteht ein dringender Tatverdacht gegen einen 23-Jährigen. Tobias Kuster ist der Justiz schon seit Jahren bekannt. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Blogs

History Reloaded Die erste Bankenkrise der Schweiz

Michèle & Friends Wir brauchen keinen Sex-Nachhilfeunterricht

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Die goldene Kuppel des Tempels leuchtet in der Dunkelheit: Bild der Silhouette einer Frau, die im Wat Phra Dhammakaya Temple ausserhalb von Bangkok betet. (19. Februar 2019)
(Bild: Jorge Silva) Mehr...