Zum Hauptinhalt springen

Jeder dritte Velofahrer überfuhr Rotlicht

Einige Velofahrer fahren vorwärts, wenn sie vermeintlich «freie Bahn» haben. Das zeigt auch eine Verkehrskontrolle an der Schaffhauserstrasse im Kreis 6.

Die fehlbaren Velofahrer müssen eine Busse von 60 Franken bezahlen.
Die fehlbaren Velofahrer müssen eine Busse von 60 Franken bezahlen.
Keystone

Die Stadtpolizei hat am Donnerstag während dreier Stunden an der Schaffhauserstrasse bei der Tramhaltestelle Guggach eine Kontrolle durchgeführt. Von 24 kontrollierten Velofahrern missachtete ein Drittel das Rotlicht. Sie müssen eine Busse von 60 Franken bezahlen. Zwei Autofahrer, die ebenfalls bei Rot fuhren, statt anzuhalten, wurden mit 250 Franken gebüsst.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.