Zum Hauptinhalt springen

Jörg Schneider lanciert den Conelli

Der Zürcher Weihnachtszirkus «Circus Conelli» feierte auf dem Bauschänzli zum 23. Mal Premiere. Stargast war der erkrankte Volksschauspieler Jörg Schneider.

Der amerikanische Sänger Evan Andrews ist der neue Ringmaster, der die Conelli-Dancers, Profitänzerinnen aus England, Frankreich, Holland und Kanada, zusammenhält.
Der amerikanische Sänger Evan Andrews ist der neue Ringmaster, der die Conelli-Dancers, Profitänzerinnen aus England, Frankreich, Holland und Kanada, zusammenhält.
Sophie Stieger
Capliore, fünf quirlige Japaner und Weltmeister im Double Dutch, einer Kombination aus Break-Dance und Seilspringen.
Capliore, fünf quirlige Japaner und Weltmeister im Double Dutch, einer Kombination aus Break-Dance und Seilspringen.
Sophie Stieger
Radstar Franco Marvulli mit seiner Grossmutter Esther Felix.
Radstar Franco Marvulli mit seiner Grossmutter Esther Felix.
Reto Oeschger
1 / 15

850 Gäste feierten im Zirkuszelt, das der Form der Insel in der Limmat angepasst ist. Der Circustraum Conelli, wie er sich nennt, ist benannt nach seinem Gründer Conny Gasser . Eindrücklich war das Programm mit der Crème de la Crème ukrainischer und chinesischer Artisten. Beeindruckend war die Dichte an Promis aus Politik, Wirtschaft und Showbusiness. Und zum Tränenlachen waren die Auftritte der beiden Hausclowns Roli und Gaston mit ihrem neuen weissen Piano, das ein paar spektakuläre Konstruktionsmängel aufweist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.