Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Jugendliche in diesem Alter sind an allem interessiert»

«In der Sexualität gibt es keine Labels»: Esther Elisabeth Schütz, klinische Sexologin.

Ein Lehrer eines Gymnasiums wurde vor Gericht gezerrt, nachdem er mit seinen 14- bis 15-jährigen Schülern Literatur behandelte, die sexuell äusserst explizit wird. Die Richter haben ihn als unschuldig beurteilt. Trotzdem bleibt die Frage: Ist es für Jugendliche in diesem Alter sinnvoll, solche Texte zu lesen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.