Zum Hauptinhalt springen

Der Plan zu den versteckten Trouvaillen im Quartier

Naomi Eggli und Donovan Gregorys Tribeka-Karte weist den Weg zur Schönheit der Stadtkreise 3 und 4.

Noch weiss Naomi Eggli nicht viel mehr, als dass ihr der Comic-Automat gefällt. Foto: Giorgia Müller
Noch weiss Naomi Eggli nicht viel mehr, als dass ihr der Comic-Automat gefällt. Foto: Giorgia Müller

Die Schönheit eines Quartiers zeigt sich manchmal schon auf dem Stadtplan. Seit Mitte Dezember gilt für das Dreieck zwischen der Sihl, dem Gleisfeld und der Sihlfeldstrasse: Für diesen Triangel beim Kanzleiareal – kurz Tribeka – existiert eine eigene kleine schmucke Karte. Faltbar auf ein praktisches, handliches ­Quadrat, dezente Grafik, schöne Illustrationen, matte Farben, goldene Schrift mit edlem Glanz. Ein Plan mit 66 besuchenswerten Orten, und darüber hinaus einige sehenswerte Gebäude inklusive eines rostigen alten Strommasten an der ­Dienerstrasse.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.