Zum Hauptinhalt springen

Kino Razzia wird zum Grillrestaurant

Die Betreiber des Iroquois und des Bohemia führen ab 2013 das einstige Kino im Seefeld.

Zeuge der Stummfilmzeit: 19 Jahre lang blieb das Razzia unbenutzt und verlotterte (Aufnahme von 2002).
Zeuge der Stummfilmzeit: 19 Jahre lang blieb das Razzia unbenutzt und verlotterte (Aufnahme von 2002).
Dieter Seeger

Im Sommer 2011 will Hausbesitzer Urs Ledermann mit dem Umbau des denkmalgeschützten Kinosaals beginnen; knapp zwei Jahre später soll die Wiedereröffnung stattfinden – neu mit Fenstern, einem geraden Boden und restaurierten Fresken, die den Saal so wertvoll machen. Anstelle der Villa Mainau entsteht ein Neubau.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.