Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Stadtrat bezeichnet Ton der Kritik als «unangemessen»

Kontrolle durch die Feuerpolizei: Der Partyraum sei sicher, die Kritik an der Dienstabteilung Schutz & Rettung ungerechtfertigt.
Hat die Untersuchung durchgeführt: Statthalter Mathis Kläntschi (Grüne) kritisiert Sicherheitsvorsteher Richard Wolff (AL) scharf – er sei «beratungsresistent» gewesen.
Stadtrat Richard Wolff (AL) ist seit Ende Oktober nicht mehr für das Koch-Areal zuständig.
Diese Umgebung wird «Zirkusquartier» genannt.
1 / 15

AL und SVP sind unzufrieden