Zum Hauptinhalt springen

Ladendiebe räumen regalweise Parfüm ab

Die Polizei hat in einem Duty-Free-Geschäft am Zürcher Flughafen drei Diebe festgenommen. Sie hatten unter anderem 26 Parfümfläschchen und eine 3000-Franken-Flasche Cognac eingesteckt.

Eine Video-Kamera zeichnete den Diebstahl auf: Duty-Free-Bereich am Flughafen Zürich. (Archivbild)
Eine Video-Kamera zeichnete den Diebstahl auf: Duty-Free-Bereich am Flughafen Zürich. (Archivbild)
Keystone

Drei Ladendiebe haben in einem Duty-Free-Geschäft des Flughafens Zürich gleich regalweise Parfüm abgeräumt. Als eine Polizeipatrouille das Trio festnahm, fand sie auch eine Flasche Cognac für über 3000 Franken.

Der Parfümdiebstahl wurde von der Videoüberwachung aufgezeichnet, wie die Kantonspolizei mitteilte. So konnte eine Patrouille das Trio etwa drei Stunden nach der Tat festnehmen.

Neben den 26 Parfümfläschchen für über 2800 Franken und dem teuren Cognac fand die Polizei Kosmetikartikel, Alkohol und Zigarren für rund 5000 Franken. Die Ermittlungen zeigten, dass die Diebe aus Rom angereist waren und gleichentags nach Bukarest weiterfliegen wollten. Bei den drei Verhafteten handelt es sich um Rumänen im Alter zwischen 36 und 46 Jahren.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch