Zum Hauptinhalt springen

Läden verdrängen Supermarket und Cabaret

An der Geroldstrasse werden die Nachtclubs Cabaret und Supermarket die Türen schliessen. An ihrer Stelle soll eine Ladenpassage entstehen.

Jvo Cukas
«Die logische Entwicklung für das Quartier»: Die Nachtclubs Cabaret und Supermarket werden schliessen.
«Die logische Entwicklung für das Quartier»: Die Nachtclubs Cabaret und Supermarket werden schliessen.
Reto Oeschger

Seit Jahren ist die Geroldstrasse als Club-Mekka von Zürich bekannt. Nun sollen zwei der Nightlife-Lokale bis im Frühling nächsten Jahres schliessen. An gleicher Stelle wird voraussichtlich eine Ladenpassage entstehen.

«Bis April 2013 führen wir den Club weiter, danach ist für uns an der Geroldstrasse Schluss», erklärt Markus Ott, Mitbetreiber des Clubs Cabaret. In diesem Sinne sei man mit dem Besitzer der Liegenschaften an der Geroldstrasse 15 und 17 übereingekommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen