Landmann für SVP nominiert

Die Kreispartei Zürichberg stellt Valentin Landmann für die Kantonsratswahlen auf. Auf einem aussichtsreichen Platz.

Valentin Landmann soll das Zugpferd für die SVP Zürichberg werden.

Valentin Landmann soll das Zugpferd für die SVP Zürichberg werden. Bild: Sabina Bobst

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nun ist definitiv, auf welcher Liste und welchem Platz der bekannte Anwalt Valentin Landmann für die Kantonsratswahlen antritt. Die SVP-Kreispartei 7 und 8 hat Landmann am Donnerstagabend an einer ausserordentlichen Mitgliederversammlung als Kandidaten nominiert, wie die Partei in einer Mitteilung schreibt.

Valentin Landmann soll im Rennen um SVP-Sitze zum bekannten Zugpferd für die Kreispartei werden. Die Mitglieder haben ihm den ersten Platz zugesprochen. Gemeinderat Urs Fehr und Camille Lothe von der Jungen SVP folgen auf Platz zwei und drei. Nina Fehr Düsel, ehemalige Stadtratskandidatin und bisheriges Aushängeschild der Partei, kandidiert für die Wahlen im März 2019 neu im Bezirk Meilen. (ema)

Erstellt: 21.09.2018, 08:32 Uhr

Artikel zum Thema

Valentin Landmann angefahren – Velo-Rowdy verhaftet

Vor gut drei Wochen ist ein Velofahrer geflüchtet, nachdem er den bekannten Anwalt umgefahren und verletzt hatte. Mehr...

Valentin Landmann auf SVP-Spitzenplatz

Der Vorstand der Zürcher SVP-Kreispartei 7+8 hat den bekannten Rechtsanwalt zuoberst auf die Liste für die Kantonsratswahlen gesetzt. Mehr...

«Ich bin der Landmann, kein Parteisoldat»

So machte der Zürcher Staranwalt den SVP-Mitgliedern am Zürichberg seine Kandidatur für den Kantonsrat schmackhaft. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Blogs

Tingler Dummheit als Ware

Geldblog Schlechter Zeitpunkt für Immobilienaktien

Die Welt in Bildern

Gross ist die Hoffnung: In Kashmir sucht ein indisches Mädchen am letzten Tag von Navratri, einem der wichtigsten Feste im Hinduismus, nach versenkten Münzen. (17. Oktober 2018)
(Bild: EPA/Jaipal Singh) Mehr...