Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Abbau «über Stocker und Steiner»

Knapp 1000 Personen zogen am Mittwochabend friedlich durch die Zürcher Bahnhofstrasse.
«Stopp der Sparschweinerei» – auf einem Autodach wurde ein riesiges, pinkiges Sparschwein mitgeführt.
Das originellste Plakat: «Über Stocker und Steiner» – eine Anspielung auf Finanzdirektor Ernst Stocker (SVP) und Bildungsdirektorin Silvia Steiner (CVP).
1 / 10

«Stopp der Sparschweinerei»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin