Zum Hauptinhalt springen

Luxus-Maisonettes für die Massen

Im HB hängen seit heute Plakate, die für exklusive Mietwohnungen an bester Seefeld-Lage werben. In den Monaten zuvor hatte keiner unterschrieben.

«Exklusive Dachmaisonette-Wohnungen», die eine «fantastische Seesicht» bieten, sollten eigentlich von selbst weggehen, denkt man sich. Die Vermieterin von fünf Luxusappartements am Utoquai 37 und 39 hilft der Nachfrage aber auf die Sprünge und haut auf die Werbepauke. Ein Plakat im Hauptbahnhof macht auf die Wohnungen aufmerksam. In der Innenstadt, im Seefeld und am Flughafen hängen dreizehn weitere Weltformat-Reklamen.

Auf der Immobilienplattform Homegate ist Genaueres zu erfahren: Die fünf aufgelisteten Wohnungen sind 148 bis 250 Quadratmeter gross und kosten pro Monat zwischen 8760 und 15'600 Franken. Von den fünf Appartements, die seit Anfang April auf dem Markt sind, ist laut Immobilienverwalter Peter Baur noch keines vergeben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.