Zum Hauptinhalt springen

«Männer tragen grössere Taschen aus dem Geschäft»

Olivier Burger ist Chef des grössten unabhängigen Schweizer Modeunternehmens. Im Interview verrät er seine Pläne und sagt, warum Feldpausch von der Zürcher Bahnhofstrasse verschwindet.

Benno Gasser
«Es braucht mehr Parkplätze in Zürich»: PKZ-Chef Olivier Burger im PKZ Men an der Bahnhofstrasse.
«Es braucht mehr Parkplätze in Zürich»: PKZ-Chef Olivier Burger im PKZ Men an der Bahnhofstrasse.
Doris Fanconi

An der Bahnhofstrasse geben Sie in diesen Tagen das Burger-Geschäft auf. Künftig gibt es nur noch zwei PKZ-Filialen an der berühmten Einkaufsmeile. Lief es schlecht?

Nein. Die Konzentration auf zwei Häuser und die Marke PKZ gibt uns mehr Kompetenz und verringert die Werbeausgaben. Dadurch steigt natürlich auch die Flächenproduktivität. Wir haben künftig an der Bahnhofstrasse 4000 Quadratmeter Ladenfläche. Plusminus ist das die gleiche Fläche wie bisher, da wir PKZ Women um 500 Quadratmeter vergrössern können. Mehrere Marken unter einem Dach anzubieten, ist nach unserer Ansicht sehr zukunftsträchtig. Viele Leute wollen nicht ein Geschäft nach dem anderen abklappern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen