Mann bei Streit am HB schwer verletzt

Am frühen Donnerstagabend hat sich ein 45-jähriger Mann bei einer tätlichen Auseinandersetzung im Hauptbahnhof Zürich schwere Verletzungen zugezogen.

Hauptbahnhof Zürich: Ein Mann wurde am Donnerstagabend bei einem Streit schwer verletzt. Archivfoto: Nick Soland (Keystone)

Hauptbahnhof Zürich: Ein Mann wurde am Donnerstagabend bei einem Streit schwer verletzt. Archivfoto: Nick Soland (Keystone)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im Shoppinggeschoss des Zürcher Hauptbahnhofs kam es am Donnerstagabend gegen 17 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Dabei wurde ein 45-jähriger Mann schwer verletzt, wie die Kantonspolizei Zürich in einer Mitteilung schreibt.

Vor Ort hätten die Einsatzkräfte einen von anwesenden Personen zurückgehaltenen 24-jährigen Portugiesen angetroffen. Gemäss ersten Erkenntnissen soll es zu einem Streit zwischen dem Portugiesen und dem 45-jährigen Mann gekommen sein.

Das Opfer, das sich beim Vorfall schwere Verletzungen zugezogen hatte, wurde mit einem Rettungswagen in ein Spital gebracht. Die genauen Umstände und Hintergründe der Tat sind noch unklar – die Ermittlungen laufen. (scl)

Erstellt: 22.11.2019, 03:32 Uhr

Artikel zum Thema

Mann muss mit Stichverletzungen ins Spital

Vor einer Bar im Zürcher Niederdorf ist es am frühen Samstagmorgen zu einer Auseinandersetzung gekommen. Die Polizei sucht Zeugen. Mehr...

Messerattacke am Rand von Volksfest

Eine Auseinandersetzung nahe der Zürcher Bäckeranlage hat gestern mit einem Schwerverletzten geendet. Davon tangiert war eine alternative 1.-August-Feier. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Blogs

Geldblog Medacta enttäuscht die Anleger

Beruf + Berufung Durchgestartet als alleinerziehende Mutter

Die Welt in Bildern

Feuerschweif: Eine Spezialeinheit demonstriert am Indian Navy Day in Mumbai ihr Können. (4. Dezember 2019)
(Bild: Francis Mascarenhas) Mehr...